Rundreisen in Großbritannien

Eine Rundreise durch Großbritannien führt Sie zu den landschaftlichen und kulturellen Attraktionen des Vereinigten Königreiches. Sie lernen die pulsierende Hauptstadt London, den sagenumwobenen Lake District und die faszinierenden Naturlandschaften Südenglands kennen.

Großbritannien ist ein facettenreiches Land mit atemberaubenden Naturlandschaften, bedeutenden Kulturdenkmälern und mystischen Orten. Südengland empfängt Sie mit blühenden Gärten und einer mediterranen Vegetation, in Wales erwarten sie verwunschene Schlösser und Burgen und die pulsierende Weltmetropole London präsentiert sich mit einem lebhaften Stadtkern und zahlreichen historischen Bauwerken. Sie haben in Großbritannien die Wahl zwischen einer organisierten Busrundreise und einer individuellen Rundreise mit dem Mietwagen oder dem eigenen Pkw. Wegen der facettenreichen Landschaften und der zahlreichen kulturellen Attraktionen in jedem Bereich des Vereinigten Königreiches empfiehlt es sich, die Rundreise auf eine bestimmte Region zu beschränken. Reiseveranstalter bieten aus diesem Grund organisierte Rundreisen zu verschiedenen Themengebieten an.

Rundreisen durch England führen Sie in romantische Küstenregionen, zu prächtigen Gartenanlagen und in alte Hafenstädte. Sie wandeln auf den Spuren der Bestsellerautorin Rosamunde Pilcher und besuchen die Originaldrehorte mit prachtvollen Herrensitzen, wilden Küsten und reizvollen Gärten. Auf Rundreisen durch das historische Großbritannien erwartet Sie eine abwechslungsreiche Besichtigungstour, auf der Sie mächtige Burgen, eindrucksvolle Kathedralen und herrschaftliche Ansitze kennenlernen. Die Engländer pflegen ihre Baudenkmäler mit ebensolcher Hingabe wie ihre Mythen und Sagen. Im Rahmen dieser Rundreise sind die Legenden von Robin Hood und König Artus allgegenwärtig und der Geist vergangener Epochen begleitet Sie auf der gesamten Tour. Reisen dieser Art werden entweder mit klimatisierten Bussen durchgeführt oder Sie entscheiden sich für eine Pkw-Rundreise, auf der Sie die Entdeckungsreise auf eigene Faust unternehmen.

Ein Zwischenstopp in der britischen Hauptstadt London ist Bestandteil jeder Rundreise durch Großbritannien. Im Rahmen einer organisierten Tour nehmen Sie an einer Stadtrundfahrt teil, die Sie zu den weltweit bekannten Sehenswürdigkeiten der Metropole führt. Sie überqueren die Themse auf der Tower-Bridge, besichtigen den mächtigen Tower, der im Mittelalter als Gefängnis diente und machen einen Abstecher zur Kathedrale Westminster Abbey, in der sich verschiedene Angehörige des englischen Königshauses bereits das Ja-Wort gaben.

Organisierte Rundreisen auf der britischen Insel werden mit klimatisierten Reisebussen durchgeführt. Startpunkt und Zielort der mehrtägigen Reise ist in der Regel die Hauptstadt London. Nach Ihrer Ankunft an einem der drei Hauptstadtflughäfen erfolgt der Transfer ins Hotel. Unterkünfte und Verpflegung sind bereits im Reisepreis enthalten. Das gibt Ihnen jede Menge Freiraum, um sich vollständig auf die Highlights der Tour zu konzentrieren, weil der organisatorische Aufwand entfällt. Die Übernachtungen finden unterwegs in landestypischen Mittelklassehotels statt.

Im Rahmen einer Mietwagenrundreise entscheiden Sie selbst über den Routenverlauf und die Dauer der Reise. Unabhängig von feststehenden Zeitplänen planen Sie Ihre Aktivitäten in Eigenregie und legen eigenständig fest, wie viel Zeit, Sie an ausgewählten Orten verbringen wollen. In Großbritannien finden Sie ein dichtes Netz an Unterkunftsbetrieben sämtlicher Kategorien. Sie haben die Wahl zwischen einfachen Bed & Breakfast Pensionen, komplett ausgestatteten Ferienhäusern und komfortablen Hotels. Einige Reiseveranstalter bieten komplett ausgearbeitete Touren an. Die Streckenführung steht bei diesen Rundreisen mit dem Pkw fest und die Unterkünfte können optional über den Veranstalter gebucht werden. Grundsätzlich wird Ihnen bei diesem Arrangement das erforderliche Kartenmaterial und Reiseliteratur zur Verfügung gestellt.

TOP