Arbeiten in Irland

Irland gehört zur Europäischen Union und ist Mitglied der Eurozone. Aus diesem Grund können EU-Bürger ohne große bürokratische Hürden eine Tätigkeit auf der grünen Insel aufnehmen.

Hoch qualifizierte Akademiker haben in Irland die größten Aussichten, einen Arbeitsplatz zu finden. Zu den Wachstumsbranchen auf der grünen Insel gehören die Informations- und Kommunikationstechnik, die chemische Industrie und medizintechnische Bereiche. Darüber hinaus besteht Nachfrage an Fachkräften im Gesundheitssektor. Ärzte, therapeutische Berufsgruppen und medizintechnische Assistentinnen und Assistenten haben in diesem Bereich die besten Aussichten auf einen Job. Darüber hinaus werden in der biologischen, pharmazeutischen und chemischen Forschung Fachkräfte gesucht. Klassischerweise werden in der Tourismusbranche und im Gastronomiegewerbe immer wieder Saisonkräfte gesucht. Auch in Callcentern bestehen gute Aussichten, einen Job zu finden.

Eu-Bürger können sich für unbegrenzte Zeit in Irland aufhalten und benötigen nicht zwingend eine längerfristige Aufenthaltsgenehmigung. Eine formelle Anmeldung bei den irischen Behörden ist nicht erforderlich, da es in dem Land kein Einwohnermeldewesen, wie in anderen EU-Staaten gibt. Die Löhne und Gehälter liegen in den Branchen Dienstleistungen und Handel etwas über dem Niveau in Deutschland. In anderen Branchen werden zumeist niedrigere Löhne gezahlt. Diesen Umstand gilt es zu berücksichtigen, da die Lebenshaltungskosten in Irland deutlich höher sind als in Deutschland.

Bevor Sie in Irland eine Tätigkeit aufnehmen können, benötigen Sie die sogenannte "Personal Public Service Number". Dabei handelt es sich um eine Sozialversicherungsnummer, die für die Zahlung der Lohnsteuer und für die Inanspruchnahme von Gesundheits- und Sozialleistungen benötigt wird. Für die Stellensuche in Irland stehen Ihnen zahlreiche Internetportale zur Verfügung. Auch die Agentur für Arbeit veröffentlicht auf ihrer Webseite offene Stellen auf der grünen Insel. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich an eine Recruitment Agency zu wenden. Diese kommerziellen Arbeitsagenturen haben sich auf die Vermittlung von ausländischen Arbeitnehmern nach Irland spezialisiert. Die Bewerbung auf eine Stelle mit Lebenslauf und Qualifikationsnachweis wird in der Regel online akzeptiert.

TOP