Hostels in Irland

Hostels und Jugendherbergen bieten in Irland eine preiswerte Übernachtungsmöglichkeit. Die Unterkunftsbetriebe finden Sie bis auf wenige abgelegene Gebiete in sämtlichen Regionen des Landes.

Hostels Irland
Hostels Irland - Dunguaire Castle

Hostels werden in Irland von offiziellen Jugendherbergsverbänden betrieben oder von Inhabern in Eigenregie geführt. Die unabhängigen Betriebe sind meist etwas preiswerter. Die Übernachtung erfolgt im eigenen Schlafsack. Auf Wunsch wird gegen eine Gebühr auch Bettwäsche zur Verfügung gestellt. Ein Jugendherbergsausweis ist für eine Übernachtung im Hostel nicht erforderlich. Sämtliche Hostels in Irland verfügen über eine Selbstkocherküche mit Gasherd. Kochtöpfe, Pfannen und Geschirr sind in der Regel vorhanden. In einigen Unterkunftsbetrieben besteht die Möglichkeit, die Wäsche zu waschen. Geworben wird mit diesem Service in den meisten Fällen nicht. Auf konkrete Anfrage erhalten Sie jedoch eine Auskunft.

In vielen Hostels werden neben der Möglichkeit zur Übernachtung auch Mahlzeiten angeboten. Sollten Sie daran Interesse haben, fragen Sie direkt bei der Anmeldung nach. Die Hauptreisesaison in Irland liegt zwischen Mitte Juni und Anfang September. In dieser Zeit sind die Hostels gut gebucht und es empfiehlt sich eine rechtzeitige Reservierung. Eine telefonische Buchung ist in Einzelfällen nur in Zusammenhang mit einer Kreditkarte unter Nennung der Nummer und des Ablaufdatums möglich. Die Betreiber schützen sich auf diese Weise vor einem finanziellen Verlust bei Nichterscheinen.

TOP