Medien in Island Zeitungen/TV/Radio/Internet

Es gibt mehrere Zeitungen und Zeitschriften in Island, die sich alle in privater Hand befinden und die sich einer regen Leserschaft erfreuen. So lesen rund 81 Prozent der Bevölkerung täglich eine Zeitung, was im internationalen Vergleich extrem hoch ist.

"The Grapevine" ist eine auf Englisch erscheinende Publikation mit nationalen Nachrichten sowie Infos über Veranstaltungen und dergleichen. Sie finden "The Grapevine" online unter www.grapevine.is Außer dieser Zeitschrift werden Sie es eher schwierig haben, englisch- oder gar deutschsprachige Zeitungen und Zeitschriften zu finden. Sollten Sie jedoch während Ihres Urlaubs auf Island unbedingt die heimischen Nachrichten verfolgen wollen, so können Sie das online machen – ein Netzzugang ist fast überall möglich. Die Isländer sind ein sehr fortschrittliches und liberales Volk und so wird das Internet gern und viel genutzt – beispielsweise, um unter Mitwirkung der Bevölkerung eine neue Verfassung zu erarbeiten. Die vorläufigen Texte können über Facebook von jedem Staatsbürger kommentiert werden. Es gibt neben einem staatlichen auch mehrere private Rundfunksender. Bis 1994 war der Donnerstag in Island fernsehfrei.

TOP