Stromnetz in Italien

Das Stromnetz in Italien liefert eine Spannung von 220 Volt. Teilweise sind Dreipolstecker gebräuchlich, Adapter hierzu sind problemlos in den Geschäften sowie in den Hotels und sonstigen Unterkünften zu bekommen.

Für Privathaushalte ist der Stromverbrauch limitiert, sodass es in den meisten Fällen nicht möglich ist, beispielsweise Waschmaschine und Elektroherd parallel zu betreiben.

TOP