Literaturtipps zu den Kanaren

Die Kanaren sind eine facettenreiche Inselwelt im Atlantischen Ozean. Die passende Literatur ist eine wertvolle Hilfe bei der Vorbereitung der Reise und nützlicher Begleiter unterwegs.

Literaturtipps Kanaren
Literaturtipps Kanaren - Lanzarote: Vulkan La Corona

Ein umfangreicher Reiseführer gehört zur wichtigsten Urlaubslektüre während eines Aufenthaltes auf den Kanarischen Inseln. Er schildert die landschaftlichen Besonderheiten Ihrer bevorzugten Ferieninsel und enthält Informationen zu Land und Leuten. Wertvolle Hilfe bei der Planung eigener Aktivitäten sind die Beschreibungen der attraktivsten Sehenswürdigkeiten auf den Inseln. Die Lektüre enthält Hinweise zu Hotels, Restaurants, Stränden und Wanderrouten. Vor Ort kann sich ein kleiner Sprachführer als nützliche Reiseliteratur erweisen, der die gebräuchlichsten Redewendungen in spanischer Übersetzung enthält.

Wer einen Aktivurlaub auf den Kanarischen Inseln plant, sollte sich vor Reiseantritt einen Wanderführer besorgen. Diese Reisebegleiter sind mit Kartenmaterial und Wegbeschreibungen ausgestattet und ermöglichen Ihnen die Planung der Aktivitäten in den facettenreichen Bergregionen der Inselgruppe. Für die Mehrzahl der Inseln ist spezielle Literatur erhältlich, die sich mit den Besonderheiten der Geschichte, der Geologie und des Tourismus befasst. Wenn Sie sich für die besten Tauch- und Schnorchelgebiete der Kanaren interessieren, empfiehlt sich ein Unterwasserführer. Diese Lektüre erklärt anhand von zahlreichen Abbildungen und Fotos die Unterwasserflora und –fauna der Kanaren und gibt Hinweise zu den attraktivsten Tauchgebieten in der Nähe der Küsten.

TOP