Ferienhäuser auf den Kanaren

Das breit gefächerte Angebot an Ferienhäusern erstreckt sich auf den Kanarischen Inseln von gemütlich eingerichteten Objekten mit landestypischer Ausstattung bis hin zu luxuriösen Fincas mit eigenem Pool und Meerblick.

In einem Ferienhaus auf den Kanaren verbringen Sie einen unabhängigen Urlaub, bei dem Sie Ihre Aktivitäten nach individuellen Gesichtspunkten gestalten. Sie sind an keine festen Zeiten gebunden und entscheiden selbst, ob Sie den Tag am Strand verbringen oder die Landschaften der Vulkaninseln mit dem Mietwagen erkunden wollen. Ferienhäuser auf den Kanaren unterscheiden sich hinsichtlich der Größe, der Lage und der Ausstattung. Für jeden Anspruch und Geldbeutel finden Sie auf den Inseln im Atlantischen Ozean die passenden Objekte. Das ganzjährig milde Klima macht die Kanaren zu einem beliebten Urlaubsziel sowohl im Sommer als auch in den Wintermonaten. In Abhängigkeit von Ihren bevorzugten Freizeitbeschäftigungen wählen Sie ein Ferienhaus in Strandnähe oder in der Nähe von Nationalparks und Naturschutzgebieten.

Begehrte Unterkünfte für einen Ferienhaus Urlaub auf den Kanarischen Inseln sind landestypische Fincas. Sie wurden in traditioneller Steinbauweise errichtet und bieten bis zu 10 Personen Platz. Die Fincas liegen meist abseits der Hauptverkehrsstraßen und sind nicht selten von einem gepflegten Garten umgeben. Einige Objekte besitzen einen eigenen Swimmingpool, in dem Sie nach einem erlebnisreichen Ferientag ein erfrischendes Bad nehmen können. Die landestypischen Ferienhäuser sind komfortabel ausgestattet und großzügig geschnitten. Einige Fincas an den Küsten Teneriffas, Gran Canarias und Lanzarotes besitzen darüber hinaus einen herrlichen Meerblick. Teneriffa ist die größte und bevölkerungsreichste Insel der Kanaren. Während Sie an der Nord- und Südküste schön gelegene Sandstrände erwarten, lockt das Inselinnere mit faszinierenden Landschaften, die von der vulkanisch geprägten Bergregion des Teide geprägt sind. Der mehr als 3.700 Meter hohe Vulkankrater ist der höchste Berg Spaniens und gleichzeitig ein beliebtes Wandergebiet.

Die kleinere Insel La Gomera ist ein Paradies für Naturliebhaber und Individualtouristen. Im Süden empfängt Sie eine schroffe Felslandschaft, die einen grandiosen Kontrast zu den Bergwäldern in den höheren Lagen im Binnenland bildet. Ferienhäuser auf der Insel sind der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen in den zerklüfteten Bergregionen. Zahlreiche liebevoll restaurierte Landhäuser finden Sie im Binnenland der Kanarischen Inseln. Auf Gran Canaria empfangen Sie vielfältige Naturlandschaften, die mit ihrer artenreichen Flora und Fauna von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt wurden. Die Küsten locken mit wassersportlichen Aktivitäten und entspannten Badetagen am Meer. Eine eindrucksvolle Welt aus Vulkankratern und schwarzen Lavafeldern erwartet Sie auf der Kanareninsel Lanzarote. Landhäuser und Fincas zeichnen sich auf der Insel häufig durch die fantastische Lage mit Meerblick aus.

TOP