Feiertage, Events und Festivals auf Korsika

Die gesetzlichen Feiertage auf Korsika unterscheiden sich nur unwesentlich von denen in Deutschland, Österreich und der Schweiz:

  • Neujahr (1. Januar)
  • Ostermontag
  • Tag der Arbeit (1. Mai)
  • Ende des Zweiten Weltkrieges (8. Mai)
  • Christi Himmelfahrt
  • Pfingstmontag
  • Französischer Nationalfeiertag (14. Juli)
  • Geburtstag von Napoleon und Maria Himmelfahrt (15. August)
  • Allerheiligen (1. November)
  • Ende des Ersten Weltkrieges (11. November)
  • Weihnachten (25. Dezember)

Neben den gesetzlichen Feiertagen finden zahlreiche Veranstaltungen statt, die Urlaubern wie Einheimischen Freude und Unterhaltung bieten. Das vielfältige Angebot garantiert, dass für jeden Geschmack etwas dabei ist. Den Anfang machen die italienischen Filmfestspiele in Bastia im Januar, im März folgen die spanischen Filmfestspiele. Der Februar bietet Feste rund um das Schwein. Dabei dreht sich in erster Linie alles ums Essen, es gibt neben vielen Schlemmereien aber auch verschiedene Veranstaltungen, wie zum Beispiel ein Wettrennen der Schweine. Wenn Sie möchten, können Sie Wetten auf das schnellste Rennschwein abschließen.

Für Christen aus aller Welt sind die Karfreitags- und Osterprozessionen ein besonderes Highlight. Da für die Korsen Essen und Trinken elementare Bestandteile des Alltags sind, dürfen im Rahmen des Osterfestes natürlich auch kulinarische Festlichkeiten nicht fehlen. Im März und im Mai stehen außerdem mit dem Olivenfest und dem Käsefest weitere kulinarische Höhepunkte auf dem Programm. Feinschmecker sind hier genau richtig. Produzenten und Händler bieten eine Vielzahl von Produkten aus lokalem Anbau an – biologisch und nachhaltig unbedenklich. Gerne können Sie die angebotenen Produkte probieren. Das in Venaco stattfindende Käsefest wird abends traditionell mit einem großen Ball beendet.

Nach einem im Juli stattfindenden Weinfest beginnt die Zeit der großen Sommerkonzerte und Musikfestivals. Auf der ganzen Insel geben international renommierte Künstler, aber auch einheimische Musiker ihre Stücke zum Besten. Die größte Chance auf ein Konzert unter freiem Himmel haben Sie dabei an den Wochenenden in den größeren Städten, wie zum Beispiel in Ajaccio, Calvi oder Bastia. Die Konzertwochen enden mit den Feierlichkeiten zum Geburtstag Napoleons, der der wohl berühmteste Sohn der Insel ist, am 15. August. Traditionell wird der Tag mit einem großen Feuerwerk beendet.

Feiertage Festivals Korsika
Feiertage Festivals Korsika - Die korsische Gruppe "I Muvrini" im Konzert

In den größeren Ortschaften finden außerdem regelmäßig Märkte statt. Hier können Sie beispielsweise handgefertigte Taschen oder anderes Kunsthandwerk erstehen. Schmuck, Souvenirs und vieles mehr werden von den Händlern angeboten. Aber auch die Marktstände mit den korsischen Köstlichkeiten sind bei Urlaubern sehr beliebt. Vom korsischen Schinken über Honig, Wein, Öl und frische Früchte wird alles angeboten, was das Herz begehrt. Häufig vervollständigen Straßenmusiker die ohnehin schon lebhafte Atmosphäre auf den Märkten.

Auch für sportlich Begeisterte hat der Event-Kalender der Insel etwas im Angebot: Jedes Jahr findet im Mai oder Juni das sogenannte Corsicaraid statt. Dabei handelt es sich um ein anspruchsvolles Rennen in den Disziplinen Berglauf, Orientierungslauf, Canyoning, Seekayak und Mountainbike, um nur einige zu nennen. Nähere Informationen zu dieser spannenden Sportveranstaltung finden Sie unter www.corsicaraid.com

Während der Wintermonate sind Sie solchen Verlockungen weniger ausgesetzt und können stattdessen Ruhe und Entspannung genießen. Sollten Sie in den kalten Monaten auf Korsika sein, lohnt sich allerdings ein Besuch des Kastanienfests. Dieses findet Ende November in Evisa und Anfang Dezember in Bocognano statt.

Das "Festival du Vent", was übersetzt so viel wie "Festival des Windes" bedeutet, findet seit 20 Jahren alljährlich im Oktober in Calvi statt. Das Festival bietet Künstlern, Intellektuellen, Sportlern und Wissenschaftlern einen Rahmen, um sich auszutauschen und ihre Projekte einer breiteren Masse vorzustellen. Im Rahmen des Festivals laden außerdem Konzerte, Workshops und Debatten die Öffentlichkeit zum Mitmachen ein.

TOP