Sehenswürdigkeiten in Kroatien

Antike Bauwerke, mittelalterliche Stadtkerne, imposante Verteidigungsanlagen und landschaftlich reizvolle Natur- und Nationalparks gehören zu den populärsten Sehenswürdigkeiten Kroatiens.

Kroatien Sehenswürdigkeiten
Kroatien Sehenswürdigkeiten

Kroatien besitzt eine Fülle an historischen Baudenkmälern, die im Lauf von zwei Jahrtausenden entstanden sind. Das römische Amphitheater in der istrischen Stadt Pula gehört zu den eindrucksvollsten steinernen Hinterlassenschaften der Antike im Land. Die ovale Arena wurde zur Regierungszeit des ersten römischen Kaisers Augustus erbaut und bot einst bis zu 23.000 Zuschauern Platz. Ein mittelalterliches Kleinod an der Adria ist die kroatische Küstenstadt Trogir. Die komplett erhaltene Altstadt gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO und empfängt Sie mit gotischen Kathedralen, venezianischen Palästen und barocken Kirchen. Das Wahrzeichen der kroatischen Hauptstadt ist die Kathedrale von Zagreb. Sie gehört mit ihren beiden 105 Meter hohen Kirchtürmen zu den höchsten Bauwerken des Landes und ist von den Teilen eines Verteidigungswalls aus dem 15. Jahrhundert umgeben.

Ein eindrucksvolles Beispiel venezianischer Baukunst ist die Festung Španjola auf der kroatischen Insel Hvar. Das Verteidigungsbauwerk wurde zwischen 1278 und 1551 errichtet und diente zur Sicherung des strategisch bedeutenden Naturhafens der Stadt Hvar. An die Zeit der napoleonischen Vorherrschaft auf dem Gebiet des heutigen Kroatiens erinnern die Ruinen einer Verteidigungsanlage auf dem Sergiusberg bei Dubrovnik. Die Festung wurde zu Beginn des 19. Jahrhunderts errichtet und später von den Truppen der österreichisch-ungarischen Monarchie ausgebaut. Im Zuge des jugoslawischen Bürgerkrieges zu Beginn der 90er Jahre wurde die Festung in großen Teilen zerstört.

Zu den landschaftlich reizvollsten Sehenswürdigkeiten gehören die Nationalparks Plitvitzer Seen und Krka. Beide Naturschutzgebiete üben mit ihren türkisfarbenen Seen, spektakulären Wasserfällen und zerklüfteten Berglandschaften eine große Anziehungskraft aus. Die Landschaften beider Nationalparks dienten als Hintergrundkulisse für die Verfilmung berühmter Karl-May-Bestseller und sind die Heimat einer artenreichen Tier- und Pflanzenwelt. Eine dramatische Berglandschaft, die von zahlreichen Wanderwegen durchzogen ist, erwartet Sie im Biokovo Naturpark an der dalmatinischen Adriaküste. In der Nähe des geschützten Areals befindet sich die atemberaubende Cetina-Schlucht, die der gleichnamige Fluss in Jahrtausenden in das poröse Karstgestein gegraben hat. Kontrastreich präsentiert sich der Nationalpark Mljet auf der gleichnamigen kroatischen Insel. Hauptattraktion des Parks sind zwei kristallklare Salzseen, die von dichten Pinien- und Steineichenwäldern umgeben sind.

  • Amphitheater Pula

    Amphitheater Pula

    antike Arena

    Das Amphitheater in Pula wurde unter dem römischen Kaiser Augustus errichtet und ist das Wahrzeichen der kroatischen Stadt auf der Halbinsel Istrien.
    Weiterlesen


  • Biokovo Naturpark

    Biokovo

    einzigartige geologische Struktur

    Der Naturpark Biokovo befindet sich in der Nähe der dalmatinischen Adriaküste und erstreckt sich in einem rund 30 Kilometer langen Bereich des Biokovo-Gebirges.
    Weiterlesen


  • Cetina

    Cetina

    spektakulärer Canyon

    Die Cetina ist ein kroatischer Fluss, der einen spektakulären Canyon mit bizarren Felsformationen, tosenden Wasserfällen und unterirdischen Höhlen geschaffen hat.
    Weiterlesen


  • Kathedrale Zagreb

    Zagreb Kathedrale

    mit kostbarer Sammlung

    Die Kathedrale von Zagreb zählt zu den Wahrzeichen der kroatischen Hauptstadt. Mit seinen Kirchtürmen gehört das Gotteshaus zu den höchsten Bauwerken Kroatiens.
    Weiterlesen


  • Nationalpark Krka

    Nationalpark Krka

    eindrucksvolle Naturlandschaft

    Der Nationalpark Krka erstreckt sich über eine große Fläche. Das Landschaftsbild wird von tosenden Wasserfällen, Flusslandschaften, Klosteranlagen und Burgruinen geprägt.
    Weiterlesen


  • Nationalpark Mljet

    Nationalpark Mljet

    Paradies für Urlauber

    Der Nationalpark Mljet erstreckt sich im Westen der gleichnamigen kroatischen Insel. Tiefblaue Salzseen und eine üppige mediterrane Vegetation dominieren das Landschaftsbild.
    Weiterlesen


  • Nationalpark Plitvitzer Seen

    Plitvitzer Seen

    ein Weltnaturerbe

    Der Nationalpark Plitvitzer Seen ist das älteste und bekannteste Naturschutzgebiet Kroatiens. Seit 1979 gehört der Nationalpark zum Weltnaturerbe der UNESCO.
    Weiterlesen


  • Sergiusberg

    Sergiusberg Dubrovnik

    Hausberg von Dubrovnik

    Der Sergiusberg ist der Hausberg der kroatischen Stadt Dubrovnik, die mit ihrem mittelalterlichen Stadtkern und der imposanten Stadtmauer zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört.
    Weiterlesen


  • Španjola

    Spanjola

    wehrhafte Festungsanlage

    Die Festung Španjola erhebt sich über dem Stadtgebiet von Hvar. Die wehrhafte Anlage wurde im Verlauf der Jahrhunderte mehrfach ausgebaut und erweitert.
    Weiterlesen


  • Trogir

    Trogir

    Hafenstadt mit antiker Vergangenheit

    Die kroatische Hafenstadt Trogir mit ihrem gut erhaltenen historischen Ortskern liegt an der Adriaküste Dalmatiens. Seit 1997 gehört die Altstadt zum Weltkulturerbe der UNESCO.
    Weiterlesen

Zu Ihrer Orientierung finden sie hier unsere Karte zu Kroatien.

TOP