Einreise nach Polen

Polen ist Mitglied der Europäischen Union und EU-Bürger profitieren bei der Einreise vom Wegfall der Personenkontrolle an den Grenzübergängen.

Die schnellste und komfortabelste Anreise nach Polen erfolgt über den Luftweg per Flugzeug. Polen verfügt über 14 internationale Flughäfen im Land. Die Flughäfen befinden sich in direkter Nähe zu den größten Städten des Landes. Viele internationale Fluglinien unterhalten Linienverbindungen nach Polen. In- und Auslandsflüge werden durch die polnische Fluglinie LOT ausgeführt.

Wer mit dem eigenen Auto nach Polen reisen möchte, kann die Grenze an verschiedenen Grenzübergängen passieren. Die Grenzübergänge bei Stettin, Frankfurt/Oder, Cottbus und Görlitz sind in das deutsche und polnische Autobahnnetz eingebunden. Wichtig ist es zu wissen, dass verschiedene Abschnitte der polnischen Autobahn mautpflichtig sind. Die Reise mit dem eigenen Pkw ist durch die niedrigen Benzinpreise in Polen lohnenswert. Durchschnittlich sind die Spritpreise 10-30 Cent günstiger als in Deutschland.

Alternativ bietet sich die Einreise nach Polen mit der Bahn oder mit Reisebussen an. Es besteht eine direkte Zugverbindung von Berlin nach Warschau. Darüber hinaus existieren täglich drei Direktverbindungen nach Warschau und Posen. Viele Reiseveranstalter bieten Tagesreisen oder Fernbusverbindungen nach Polen an.

TOP