Visum für Polen

Polen gehört zu den Unterzeichnern des Schengener Abkommens. Durch dieses Abkommen wird die Reisefreiheit für Bürger der Unterzeichnerstaaten gewährleistet.

Für die Einreise nach Polen benötigen EU-Bürger und Schweizer Staatsangehörige kein Visum. Für Erwachsene genügt das Mitführen eines gültigen Personalausweises oder Reisepasses. Seit dem 26. Juni 2012 benötigen Kinder für die Einreise nach Polen einen eigenen Kinderreisepass mit Lichtbild. Eine Aufenthaltsgenehmigung ist nur dann nötig, wenn sich EU-Bürger innerhalb eines halben Jahres länger als 90 Tage in Polen aufhalten. Wichtig ist, dass der Antrag spätestens 45 Tage nach der visafreien Einreise bei der zuständigen Einwanderungsbehörde gestellt wird. Der Einreisende muss nachweisen, dass er über erforderliche finanzielle Mittel zur Finanzierung seines Aufenthaltes verfügt.

TOP