Urlaub in Polen

Polen ist ein facettenreiches Reiseland, dessen landschaftlicher Reichtum und kulturelle Vielfalt sich Ihnen auf einer Rundreise, in einem Wanderurlaub oder im Rahmen einer Städtereise erschließen.

Polen Urlaub
Polen Urlaub

Ob Sie zum Familienspaß oder zu einer Reise an die See tendieren – auf Urlaubsreisen nach Polen ist vieles möglich.

Eine Rundreise durch Polen ist hervorragend geeignet, um einen Eindruck von Land und Leuten zu erhalten. Sie haben die Möglichkeit, sich einer organisierten Rundreise anzuschließen, die von zahlreichen Reiseveranstaltern angeboten wird, oder das Land auf eigene Faust mit dem Pkw oder Wohnmobil zu entdecken. Organisierte Rundreisen erstrecken sich über einen Zeitraum von mehreren Tagen bis zu zwei Wochen. In Abhängigkeit vom Reiseverlauf besuchen sie die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten im ganzen Land oder in einer bestimmten Region.

Aktivurlauber erwarten in Polen unberührte Naturlandschaften, die im Rahmen von Wanderungen oder Radausflügen erkundet werden. Zu den beliebtesten Wandergebieten zählen die Masuren im Norden des Landes und die Gebirgsregionen der Sudeten und des Riesengebirges im Süden. In den Bergen liegen auch die populärsten Wintersportorte Polens, in denen alljährlich zahlreiche europäische Reisende ihren Skiurlaub verbringen. Die bekanntesten Wintersportzentren sind Karpacz an der Schneekoppe, Wisla und Szczyrk im Gebirgszug der Beskiden und Zakopane in der Hohen Tatra. Die Hohe Tatra ist das einzige Hochgebirge im Land, dessen höchster Gipfel bis auf eine Höhe von 2.499 Metern aufragt.

Im Rahmen einer Städtereise Polen entdecken Sie zahlreiche Kulturdenkmäler und tauchen in das quirlige Leben auf den Straßen ein. Die polnische Hauptstadt Warschau, die alte Königsstadt Krakau und die ehemalige Hansestadt Danzig gehören zu den meistbesuchten Metropolen im Land. Im Juli und August locken die breiten Sandstrände an der polnischen Ostseeküste mit einem abwechslungsreichen Strandurlaub. Mondäne Seebäder wie Kolberg, Misdroy auf der Insel Wolin und Swinemünde nahe der deutschen Grenze locken in den Sommermonaten Besucher aus ganz Europa an. Kilometerweit ziehen sich die flach abfallenden Sandstrände an der Ostseeküste entlang und in der Hauptsaison sind Hotelzimmer, Ferienwohnungen und Ferienhäuser in Strandnähe gefragte Unterkünfte.

Pferdeliebhaber finden im östlichen Nachbarland Deutschlands zahlreiche Reiterhöfe, die zu einem erlebnisreichen Reiturlaub in Polen einladen. Es werden Ausritte auf Feld- und Waldwegen angeboten und Anfänger können an einem Reitkurs unter professioneller Anleitung teilnehmen. Zu den beliebtesten Ferienregionen für einen Reiturlaub gehören die küstennahen Gebiete und die dünn besiedelte Landschaft der Masuren. In den zurückliegenden Jahrzehnten hat sich Polen zu einem attraktiven Reiseziel für einen Wellnessurlaub entwickelt. Zwischen Ostseestrand und Riesengebirge liegen zahlreiche Spa- und Wellnessresorts, die maßgeschneiderte Wellnessprogramme für alle Altersgruppen anbieten. Das Spektrum reicht von klassischen Thalasso-Therapien über fernöstliche Wellness-Anwendungen bis hin zu traditionellen Schlammpackungen und Bädern in heißen Thermalquellen.

TOP