Hotels in Polen

Mondäne Schlosshotels, komfortable Strandhotels und exklusive Wellnessresorts – die Hotellandschaft in Polen ist überaus vielfältig und bietet für jeden Anspruch und Geldbeutel die passenden Angebote.

Das Angebot an Hotelzimmern in Polen wird dem Anspruch an ein attraktives Reiseland in vollem Umfang gerecht. Im Zuge der Fußball-Europameisterschaft, die im Jahr 2012 in Polen und der Ukraine stattfand, entstanden zahlreiche Hotelneubauten in den Städten und den touristischen Zentren des Landes. Der Komfort in den meisten Häusern entspricht westlichen Standards und Urlauber müssen auf keine Annehmlichkeiten verzichten. Zimmersafe, Direktwahltelefon, W-LAN Internetzugang und Sat-TV gehören in den meisten polnischen Hotels zur Standardausstattung. Bestens ausgestattete Business- und Konferenzhotels finden Sie in den Städten Warschau, Krakau, Breslau und Danzig. Dort betreiben außerdem zahlreiche international operierende Hotelketten eigene Häuser.

An der Ostseeküste stehen Ihnen in den Seebädern zahlreiche Strandhotels zur Auswahl. Sie verfügen über Einzel-, Doppel- und Familienzimmer und liegen oft nur wenige Gehminuten von den breiten feinsandigen Stränden entfernt. In populären Küstenorten wie Kolberg, Swinemünde und Misdroy entstanden in den zurückliegenden Jahren komfortable Neubauten, die sich architektonisch an der vorhandenen Bausubstanz orientieren und sich nahtlos in das Gesamtbild der Seebäder einfügen. Polen verfügt über eine große Anzahl historischer Schlösser und Ansitze. Einige Bauwerke wurden zu mondänen Schlosshotels umgebaut, die Sie in einer historischen Kulisse mit einem romantischen Ambiente empfangen.

Dem Trend zum Wellnesstourismus entsprechend hat Polen zahlreiche Wellness- und Spa-Resorts zu bieten. Die exklusiven 4-5-Sterne-Häuser liegen inmitten reizvoller Naturlandschaften, in unmittelbarer Küstennähe oder in den Bergregionen der polnischen Mittelgebirge. Angeschlossen sind meist ausgedehnte Wellnesslandschaften mit Saunabereichen, Thermalbädern und Massageräumen. Die komfortablen Zimmer sind modern und behaglich eingerichtet. Eine große Auswahl dieser Unterkünfte steht Ihnen in den Kurorten an der polnischen Ostseeküste und in den Mittelgebirgen zur Auswahl. Meist bieten die Hotels Komplettarrangements an, die verschiedene Wellness- und Beautyanwendungen einschließen.

Die Bergregionen des Riesengebirges, der Karpaten und der Sudeten verzeichnen seit Jahren steigende Übernachtungszahlen von Reisenden, die in den schneesicheren Skigebieten ihren Skiurlaub verbringen. Entsprechend groß ist das Angebot an Skihotels in den klassischen Wintersportorten Zakopane, Karpacz und Wisla. Oft kann bei der Buchung des Hotels ein Skipass mitbestellt werden, der für das jeweilige Skigebiet Gültigkeit besitzt. Die Zimmer können in der Regel entweder inklusive Frühstück oder mit Halbpension gebucht werden. Morgens stärken Sie sich am reichhaltigen Frühstücksbuffet und abends genießen Sie die herzhaften Köstlichkeiten der polnischen Küche. Hotels in Polen zeichnen sich durch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis aus und generell liegt das Preisniveau für eine Hotelübernachtung niedriger als in westlichen Ländern.

TOP