Einreise nach Portugal

Die Einreise nach Portugal ist mit dem Flugzeug, der Bahn oder dem eigenen Pkw beziehungsweise Mietauto möglich. Außerdem kann auch der Reisebus eine preiswerte Alternative darstellen. Von vielen deutschen Busbahnhöfen fahren regelmäßig Busse an die Algarve. Zugtickets können Sie an fast allen Bahnhöfen buchen.

Beachten Sie dabei aber, dass Sie einige Male umsteigen müssen. Sie sollten also Ihre Reiseroute möglichst genau planen und bei möglichen Verspätungen über alternative Anschlussmöglichkeiten informiert sein.

Wollen Sie mit dem eigenen Pkw reisen, sollten Sie neben den Benzinkosten für die lange Hin- und Rückreise auch die anfallenden Mautgebühren bedenken.

Die schnellste, einfachste und oft auch günstigste Anreise ist sicherlich per Flugzeug. Mittlerweile bieten auch zahlreiche Billigfluglinien direkte Verbindungen nach Portugal an. Es ist hier durchaus sinnvoll, Preisvergleiche anzustellen. Mitunter kann es günstiger sein, eine Kombination aus Hotel und Flug zu buchen als nur den Flug allein. Eine weitere Möglichkeit stellen Flüge ins Nachbarland Spanien dar. Die Touristenzentren in Andalusien, darunter Málaga oder Sevilla, sind vor allem in den Sommermonaten das Ziel zahlreicher günstiger Flüge, die sowohl von deutschen als auch von österreichischen oder schweizerischen Flughäfen starten. Von Andalusien sind es nur wenige hundert Kilometer an die Algarve oder nach Lissabon. Die Autobahnen sind gut ausgebaut und so kann es durchaus eine gute Alternative sein, mit dem Mietauto nach Portugal weiterzureisen.

Stand: August 2012

Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann nicht übernommen werden. Bitte bedenken Sie, dass sich die Bestimmungen und erforderlichen Vorkehrungen für die Einreise jederzeit ändern können. Aktuelle Informationen erhalten Sie auf auf der Webseite des Deutschen Auswärtigen Amtes: http://www.auswaertiges-amt.de/.

Staatsangehörige anderer Länder wenden sich bitte an die für sie zuständige Botschaft.

TOP