Geografie/Zeitzone/Karte Portugal

Geografisch gesehen ist Portugal ein Land der Gegensätze und Kontraste. Der Nordwesten ist sehr dicht besiedelt und wird aufgrund seiner üppigen Vegetation auch als "der grüne Garten" Portugals bezeichnet.

Karte Portugal

Im Landesinneren erhebt sich mit der Serra da Estrela ein Gebirge, dessen höchste Erhebung, der Torre, fast 2.000 Meter hoch ist. Die Landschaften Terras do Sado, Alentejo und Algarve bilden den Süden des Landes, der sehr dünn besiedelt ist. Vor allem die Algarve mit ihren Sandstränden ist ein beliebtes Ziel für Touristen.

Der Fluss Tejo trennt den gebirgigen Norden vom hügeligen Süden, der immer mehr in flaches Land übergeht. Mit etwa 550.000 Einwohnern ist die Hauptstadt Lissabon die größte Stadt des Landes, gefolgt von Porto mit etwa 240.000 Einwohnern.

Insgesamt leben fast 40 Prozent der portugiesischen Bevölkerung in den Ballungsräumen rund um diese beiden Städte. Lissabon gilt als eine der schönsten Städte Europas und präsentiert sich seinen Besuchern als einladende und weltoffene Metropole.

Aufgrund seiner vielfältigen Landschaften bietet Portugal für jeden Urlauber die ideale Entspannungsmöglichkeit: im Süden Badeurlaub, im Norden können Sie ausgedehnte Wanderungen oder Fahrradtouren unternehmen und in der Serra da Estrela ist im Winter sogar Skifahren möglich.

In Portugal müssen Sie Ihre Uhr eine Stunde zurückstellen; dies gilt sowohl während der Sommer- als auch während der Winterzeit.

TOP