Visum für Rumänien

EU-Bürger und Schweizer Staatsangehörige benötigen für die Einreise nach Rumänien kein Visum, da das Land Mitglied der Europäischen Union ist.

Rumänien gehört zu den Unterzeichnerstaaten des Schengener Abkommens, das allen EU-Bürgern Reisefreiheit ohne Visazwang garantiert. Bei einer Kontrolle der Ausweisdokumente innerhalb des Landes ist ein gültiger Personalausweis oder Reisepass vorzuweisen, dessen Ablaufdatum den Zeitpunkt der Ausreise nicht überschreiten darf. Kinder benötigen seit dem 26. Juni 2006 einen eigenen Kinderreisepass mit Lichtbild. Einträge im Dokument der Eltern sind ab diesem Zeitpunkt nicht mehr gültig.

Wer sich länger als drei Monate in Rumänien aufhält, muss sich vor Ablauf dieser Frist bei der örtlichen Behörde melden und eine Aufenthaltsgenehmigung beantragen. Diese wird als Certificat de inregistrare bezeichnet und in der Regel ohne Auflagen ausgestellt.

TOP