Medien auf Sardinien Zeitungen/TV/Radio/Internet

Der moderne Zeitgeist ist auch an Sardinien nicht vorbeigegangen. Wie in den meisten Teilen der Welt ist auch hier der Einfluss des Internets nicht mehr aufzuhalten und so gibt es in den Städten und auch in den Hotels inzwischen fast überall eine Internetverbindung.

Das staatliche italienische Fernsehen "RAI" ist auf der gesamten Insel zu empfangen. Daneben sind auch die Sender "Italia 1", "Canale 5" und "Rete 4" sowie "La 7" und "Sportitalia" vertreten.

Im Radio sind neben den Programmen des "RAI" zahlreiche nationale Pop-Wellen zu empfangen, wie "Deejay", "RDS", "RTL 102,5", "Radio 105", "Virgin Radio" und "R101". Diese spielen neben den bekannten italienischen Sommerhits auch internationale Schlager der Saison. Einige große sardische Sender sind inselweit zu empfangen. Dazu gehören "Radiolina" und "Radio Sintony" aus Cagliari sowie "Radio Internazionale", das aus Olbia sendet. "Radiopress" können Sie hingegen hauptsächlich im Süden Sardiniens empfangen.

Der sardische Zeitungsmarkt ist vor allem von zwei Zeitungen geprägt: Im Süden gibt es vorwiegend die "L'Unione Sarda" aus der Inselhauptstadt Cagliari, im Norden die "La Nuova Sardegna" aus Sassari. Beide versorgen die Inselbevölkerung mit den neuesten nationalen und internationalen Nachrichten.

TOP