Geografie/Zeitzone/Karte Sardinien

Die Insel Sardinien ist in acht Provinzen unterteilt, wobei die Provinz Cagliari die bevölkerungsreichste und die Provinz Ogliastra die kleinste und zugleich die mit der geringsten Bevölkerungsdichte ist. Die gesamte Länge der Küste Sardiniens beträgt über 1.800 Kilometer.

Karte Sardinien
Karte Sardinien

Auf dieser Insel finden Sie ein noch relativ intaktes Ökosystem und fast unberührte Natur. Das Angebot reicht von einsamen Sandstränden, die schon fast an ein Südseeparadies erinnern, bis hin zu bizarren Stränden mit Steilküsten und abstrakten Felsformationen. Steile Felsformationen, sanfte Hügel, weiche und fast makellose Sandstrände, immergrüne Steineichenwälder und idyllische Lagunen rund um das türkisblaue Meer, das schon fast unwirklich klar ist, machen diese Insel zu einem wahren Urlaubsparadies.

An der Ostküste befinden sich die meisten großen Ortschaften. Diese Gegend ist touristisch am stärksten erschlossen und bietet viele Unterkünfte und Restaurants. Über insgesamt vier Flughäfen kann man die Insel auf dem Luftweg erreichen. Es gilt hier die mitteleuropäische Zeit, die im März um eine Stunde vor- und im Oktober um diese eine Stunde wieder zurückgestellt wird.

TOP