Dunvegan Castle - Familiensitz der MacLeods

Dunvegan Castle ist der Familiensitz des schottischen MacLeod-Clans und das älteste bewohnte Schloss des Landes.

Dunvegan Castle
Dunvegan Castle - Familiensitz der MacLeods

Die Schlossanlage von Dunvegan Castle befindet sich auf der Insel Skye vor der schottischen Nordwestküste. Die Insel gehört zu den Inneren Hebriden, die sich zunehmend zu einer beliebten Ferienregion entwickelt haben. Dunvegan Castle ist seit mehr als acht Jahrhunderten Stammsitz des schottischen Clans der MacLeods. Die Errichtung der ersten Befestigungsanlagen auf der Anhöhe am Loch Dunvegan geht auf das 13. Jahrhundert zurück. Damals wurde eine einfache Schildmauer zum Schutz einiger weniger Wohn- und Wirtschaftsgebäude von den MacLeods errichtet. Im Jahr 1340 erfolgte unter dem damaligen Familienoberhaupt Malcolm MacLeod der Bau des Bergfrieds. Die Errichtung des sogenannten Feenturms geht auf das 15. Jahrhundert zurück. Der Turm besitzt vier Wohnetagen, die über eine enge Wendeltreppe miteinander verbunden sind. Das heutige Erscheinungsbild erhielt Dunvegan Castle im Wesentlichen in der viktorianischen Zeit. Innerhalb von 10 Jahren entstand ab 1840 ein Neubau, der mit seinen prunkvollen Elementen an einen Palast erinnert.

Dunvegan Castle liegt am Loch Dunvegan und erhebt sich wie ein gewaltiges Verteidigungsbollwerk am Ufer der Meeresbucht. Hinter den wehrhaften Mauern befinden sich sechs Gebäude, von denen fünf der Öffentlichkeit zugänglich sind. Ein Gebäude ist das Wohn- und Wirtschaftshaus des Familienclans MacLeod und bleibt den Mitgliedern zur Nutzung vorbehalten. Dunvegan Castle gehört heute zu den bedeutendsten Burgen Schottlands. Eine sehenswerte Ausstellung des Clans der MacLeods befindet sich in dem für Besucher zugänglichen Bereich. Zahlreiche Ölgemälde von Familienmitgliedern und wertvolle Relikte des Clans können Sie hier besichtigen. Darunter befinden sich mit dem Dunvegan Cup und dem Magischen Banner Gegenstände, die für die Familie einen hohen ideellen Wert besitzen. Das Fotografieren der Gemälde und Relikte ist nicht gestattet. Das Schloss liegt auf einem ebenen Felsplateau von etwa 30 Meter Höhe. Ein kleiner Bootsanleger befindet sich unterhalb des Schlosses. Von hier werden Ausflüge zu den nahe gelegenen Robbenkolonien auf den Sandbänken und Inseln der Inneren Hebriden angeboten. Darüber hinaus können Sie an einer Angeltour oder einer Minikreuzfahrt teilnehmen.

Im 18. Jahrhundert wurde der Schlossgarten von Dunvegan Castle angelegt. Er ist von einem Waldgebiet umgeben und lädt mit seiner artenreichen Vegetation zum Bummeln ein. Der warme Golfstrom sorgt ganzjährig für verhältnismäßig konstante und milde Temperaturen, was zahlreiche exotische Pflanzen gedeihen lässt. Der Schlossgarten bildet mit seiner üppigen Vegetation ein faszinierendes Kontrastprogramm zur ansonsten kargen Heide- und Moorlandschaft der Insel Skye. Die parkähnliche Anlage ist in mehrere Bereiche unterteilt. Es gibt einen Wassergarten, in dem zwei Wasserfälle sprudeln, einen romantischen Teich mit Seerosen und einen Gemüsegarten. Besonders eindrucksvoll sind die zahlreichen Rhododendren, die zum Teil eine beachtliche Größe erreichen. Im Schlossgarten gedeihen Gewächse aus der Himalaja-Region neben exotischen Pflanzen aus subtropischen Regionen der Erde. Korea-Tannen wachsen neben japanischen Lebensbäumen und sorgen für ein unvergleichliches Flair.

Das ganze Jahr finden im Schloss Dunvegan Castle und den Gärten verschiedene Veranstaltungen statt. Traditionelle Dudelsackspieler sind bei nahezu allen Festlichkeiten zugegen. Im Frühjahr werden mit Eröffnung der Gartensaison Führungen durch den parkähnlichen Schlossgarten angeboten. Zahlreiche Paare geben sich alljährlich vor der romantischen Kulisse des Schlosses das Ja-Wort und feiern anschließend ihre Hochzeit in den alten Mauern. Drei Geschäfte auf dem Gelände des Dunvegan Castle und in unmittelbarer Nähe bieten Souvenirs und kunstgewerbliche Erzeugnisse an. Im Castle Shop haben Sie die Gelegenheit, mit dem MacLeod Single Malt Scotch Whisky ein ganz besonders Souvenir zu erwerben. Darüber hinaus werden Bücher, Schmuck, Postkarten und Gegenstände aus Keramik angeboten. Zu einer Pause nach dem Rundgang durch das Schloss lädt das MacLeod Café ein. Hier werden kleine Snacks in freundlicher, entspannter Atmosphäre angeboten. Die Anlage von Dunvegan Castle auf der Insel Skye erreichen Sie vom Festland über die Skye Road Bridge.

TOP