Anreise nach Sizilien

Für die Anreise nach Sizilien stehen verschiedene Optionen zur Auswahl. Sizilien gehört als italienische Insel zur Europäischen Union und für die Einreise wird lediglich ein gültiger Personalausweis benötigt.

Die Anreise nach Sizilien per Flugzeug erfolgt über einen der drei internationalen Flughäfen auf der Insel. Der größte Airport ist der Palermo-Punta Raisi in Palermo. Darüber hinaus gibt es weitere Flughäfen in Catania und südlich von Trapani. Die Reisezeit beträgt von einem innerdeutschen Airport rund 2,5 Stunden.

Zeitraubender ist die Anreise mit der Bahn. Für die Strecke von Mitteleuropa nach Sizilien benötigen Sie rund zwei Tage. Aus Zeitgründen wird diese Variante kaum von Urlaubern genutzt. Bei der Anreise mit dem eigenen Pkw oder Wohnmobil ist die Überfahrt mit der Autofähre Bestandteil der Reise. Von verschiedenen Fährhäfen auf dem italienischen Festland werden die Hafenstädte Palermo, Messina und Trapani angesteuert. Von Neapel dauert die Fahrt knapp 11 Stunden, während vom nördlich gelegenen Genua 21 Stunden für die Überfahrt eingeplant werden müssen.

Wer sich nicht selbst hinter das Steuer setzen will, entscheidet sich für den Reisebus als Transportmittel. Einige Veranstalter bieten Busreisen nach Sizilien an, die den Transfer zu einem italienischen Fährhafen, die Überfahrt mit der Fähre und eine Rundreise auf der Insel einschließen.

TOP