Feiertage, Events und Festivals in Spanien

Wie jedes Land hat auch das katholische Spanien zahlreiche gesetzliche und religiöse Feiertage. Außer dem Nationalfeiertag, dem Verfassungstag und dem Tag der Arbeit handelt es sich bei den gesetzlichen Feiertagen um religiöse Feiertage, die landesweit begangen werden. Jede Region verfügt aber fast immer auch über ihre eigenen Feiertage, Fiestas oder anderen Festveranstaltungen.

Als Urlauber sollten Sie sich auf jeden Fall vorab informieren, wann die gesetzlichen Feiertage sind beziehungsweise ob in Ihrer Urlaubsregion während Ihres Urlaubs Feiertage oder Feste anstehen. Denn fällt in Spanien ein Feiertag beispielsweise auf einen Dienstag oder Donnerstag, bleiben am Montag oder am Freitag die Geschäfte zugunsten eines langen Wochenendes geschlossen. An diesen Tagen können Sie also nicht in Supermärkten oder Kaufhäusern einkaufen und auch sonst ist das Leben etwas langsamer. Das werden Sie mit Sicherheit auch bei den Sehenswürdigkeiten bemerken. Da viele Spanier frei haben, ist hier nun mehr los. Folgende gesetzliche und religiöse Feiertage gibt es in Spanien:

  • 1. Januar Neujahr, Año Nuevo
  • 6. Januar Heilige drei Könige, Dia de los Reyes
  • Beweglich Gründonnerstag, Jueves Santo
  • Beweglich Karfreitag, Viernes Santo
  • Beweglich Ostersonntag, Dia de Pascua
  • 1. Mai Tag der Arbeit, Dia del Trabajo
  • 15. August Maria Himmelfahrt, Asunción
  • 12. Oktober Nationalfeiertag, Dia de la Hispanidad
  • 1. November Allerheiligen, Todos los Santos
  • 6. Dezember Tag der Verfassung, Dia de la Constitución
  • 8. Dezember Maria Empfängnis, Inmaculada Concecpción
  • 25. Dezember Weihnachten, Navidad

Von Region zu Region kommen zu diesen gesetzlichen Feiertagen aber noch weitere Feiertage hinzu, wie zum Beispiel das Fest der Schutzpatronin von Gran Canaria, Nuestra Señora del Pino, das alljährlich am 8. September begangen wird.

Ein Erlebnis sind auch die Feste in Spanien, die hier unter dem Namen "Fiesta" bekannt sind und die von Musik und Tanz über gutes Essen und viel Wein vor allem Unterhaltung und pure Lebensfreude bieten. Eine Fiesta in Spanien sollten Sie sich auf gar keinen Fall entgehen lassen. Eine der bekanntesten Fiestas ist "Sanfermines" in Pamplona mit seiner Stierhatz.

Die Fiestas in Spanien sind meist außergewöhnlich und viele Feste gehen über mehrere Tage und manche sogar über Wochen. Bestes Beispiel ist die spanische Festwoche vor Ostern. Auch die Karnevalszeit ist in Spanien ein Erlebnis, viele Touristen vergleichen den Karneval hier sogar mit dem in Rio de Janeiro. An diesen Festen haben Sie die beste Möglichkeiten, die Spanier und ihr Leben näher kennenzulernen.

Da fast jede Region über ihre eigenen Feste verfügt, würde die Aufzählung aller Feste zu viel Platz einnehmen, deshalb hier nur ein kleiner Überblick.

Fiesta Móndidas: Dieses Fest hat eine lange Tradition in San Pedro Manrique im Bezirk Soria. Hier laufen die Dorfbewohner über glühende Kohlen. Angeblich können dies übrigens nur die Leute aus dem alten kastilischen Dorf.

Fiestas Moros y Cristianos: Der Name dieses Festes bedeutet übersetzt "Fest der Mauren und Christen". Das Fest hat einen historischen Hintergrund in den Kämpfen zwischen christlichen und maurischen Truppen in Spanien im 8. und 15. Jahrhundert sowie in der Reconquista und wird hauptsächlich in der autonomen Region Valencia gefeiert.

In den Sommermonaten finden außerdem in vielen Ortschaften und Regionen die sogenannten Ferias statt. Diese ziehen sich oft über mehrere Wochen und sind ein Fest der spanischen Lebensfreude. Mit Jahrmärkten und Tanzveranstaltungen haben die Ferias oft ein eigenes Areal außerhalb der Stadtzentren, wo bis spät in die Nacht gefeiert und getanzt wird.

Welches Fest Sie in Spanien auch besuchen werden, nirgendwo sonst werden Sie die spanische Mentalität besser erleben können. Die Spanier sind in der Regel sehr aufgeschlossen und freuen sich, wenn Sie sich als Tourist einbringen. Besonders schön anzuschauen und einen Besuch wert sind übrigens auch Flamenco-Shows. Fragen Sie in Ihrem Hotel nach entsprechenden Veranstaltungen. Oftmals werden solche Shows auch im Animationsprogramm der Hotels angeboten.

TOP