Sehenswürdigkeiten auf Zypern

Spektakuläre Naturlandschaften, antike Bauwerke, historische Klosteranlagen und mythische Orte gehören zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten auf der Mittelmeerinsel Zypern.

Zypern Sehenswürdigkeiten
Zypern Sehenswürdigkeiten - mittelalterliche Byzanzkirche

Zypern ist eine Insel mit kontrastreichen Landschaften und einer wechselvollen Geschichte. Neben den Griechen hinterließen die Römer, die Byzantiner, die Osmanen und britische Kolonialherren ihre Spuren auf der Mittelmeerinsel. Als "Insel der Aphrodite" wurde Zypern bekannt und die griechische Mythologie ist noch heute an vielen Orten allgegenwärtig.

Zu den bedeutendsten Attraktionen auf Zypern gehören der Aphroditefelsen bei Paphos und das sogenannte Bad der Aphrodite auf der Akamas Halbinsel. Der Aphroditefelsen markiert die Stelle, an der der Legende nach die griechische Liebesgöttin der tosenden Gischt des Meeres entstiegen sein soll. Der markante Felsblock ist Anziehungspunkt verliebter Paare, die sich von einer Umrundung des Gesteinsblocks ewige Liebe versprechen. Auf der Halbinsel Akamas befindet sich mit dem Bad der Aphrodite ein mystischer Ort. Dabei handelt es sich um ein natürliches Süßwasserbecken in einer Felsengrotte, in dem die Göttin regelmäßig gebadet haben soll und an dem Sie ihrem späteren Geliebten Adonis zum ersten Mal begegnet ist. Der Naturpool liegt an der Ostküste der Akamas Halbinsel, die mit ihren tiefen Schluchten und der üppigen Vegetation ein artenreiches Naturparadies auf Zypern ist.

Unweit der Halbinsel liegt an der Westküste der Insel die Blaue Lagune vor einem weißen Sandstrand. Die Bucht ist nur mit dem Boot zu erreichen und empfängt Sie mit kristallklarem Wasser, das türkisfarben in der Sonne glänzt. Rund 80 Meter können Sie in das seichte Wasser hinauswaten, das lediglich eine Tiefe von maximal 1,50 Metern besitzt. Paphos ist mit seinen zahlreichen antiken und mittelalterlichen Bauwerken das kulturelle Zentrum der Republik Zypern. Im archäologischen Park Kato in Paphos begeben Sie sich auf eine Zeitreise durch verschiedene Jahrhunderte. Römische Bodenmosaike, frühbyzantinische Kirchen und vorchristliche Königsgräber können Sie in dem Areal besuchen.

Im Troodos-Gebirge im Südwesten Zyperns liegt das Kykkos-Kloster, das zu den bedeutendsten und einflussreichsten Klöstern auf der Mittelmeerinsel gehört. Die Gründung erfolgte im 11. Jahrhundert und im Rahmen eines Ausfluges in die Gebirgsregion können Sie den Klostergebäuden mit den Kreuzgängen, der Kirche und dem Klostermuseum einen Besuch abstatten. Im Troodos-Gebirge erhebt sich darüber hinaus mit dem 1.952 Meter hohen Olympos der höchste Berg der Mittelmeerinsel. Geschichtsinteressierte Urlauber sollten sich nicht einen Besuch des byzantinischen Museums in der Inselhauptstadt Nikosia entgehen lassen. Kernstück der Ausstellung ist eine Ikonensammlung aus verschiedenen Zeitabschnitten des letzten Jahrtausends. Einen Eindruck vom bäuerlichen Alltag der Landbevölkerung zur Zeit der britischen Kolonialherrschft erhalten Sie im Steni Museum of Village Life zwischen Polis und Paphos.

  • Archäologischer Park Kato

    Archäologischer Park Kato

    Zeitreise durch mehrere Epochen

    Der archäologische Park Kato befindet sich in der Stadt Paphos und umfasst Bauwerke und Denkmäler von der Antike bis zum Mittelalter, die Weltkulturerbe sind.
    Weiterlesen


  • Akamas

    Akamas

    artenreiches Naturschutzgebiet

    Die Akamas Halbinsel liegt im äußersten Westen Zyperns und das felsige Kap Arnaoutis bildet den westlichsten Punkt der Mittelmeerinsel.
    Weiterlesen


  • Aphroditefelsen

    Aphroditefelsen

    magische Ausstrahlung

    Der Aphroditefelsen im Südwesten Zyperns markiert die Stelle, an der die griechische Liebesgöttin der Gischt des Mittelmeeres entstiegen sein soll.
    Weiterlesen


  • Bad der Aphrodite

    Strandklippen

    ein Naturparadies

    Das Bad der Aphrodite ist ein von dichter Vegetation umgebener Naturpool auf der Akamas-Halbinsel, in dem die griechische Göttin der Schönheit der Legende nach regelmäßig ihr Bad genommen haben soll.
    Weiterlesen


  • Blaue Lagune

    Lagune

    idyllischer Strandabschnitt

    Die Blaue Lagune ist eine Badebucht mit kristallklarem Wasser und weißem Sandstrand auf der Halbinsel Akamas im Nordwesten Zyperns.
    Weiterlesen


  • Byzantinisches Museum

    Byzantinisches Museum

    umfangreiche Sammlung

    Das Byzantinische Museum in der zyprischen Hauptstadt Nikosia enthält die umfangreichste Sammlung byzantinischer Kunstgegenstände, Ikonen und Kleidungsstücke auf der Insel.
    Weiterlesen


  • Kykkos Kloster

    Kykkos Kloster

    bedeutend und einflussreich

    Das Kykkos-Kloster liegt auf einer Höhe von 1.100 Metern im Troodos-Gebirge und gehört zu den bedeutendsten und einflussreichsten Klöstern Zyperns.
    Weiterlesen


  • Paphos Stadt

    Paphos Stadt

    Zentrum des Aphroditekults

    Paphos ist eine Hafenstadt an der Südwestküste Zyperns, deren kulturhistorisch bedeutsames Stadtzentrum seit 1980 zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört.
    Weiterlesen


  • Steni Museum of Village Life

    Moschee in der Natur

    ein Freilichtmuseum

    Das Steni Museum of Village Life ist ein Dorfmuseum zwischen Paphos und Polis, das Ihnen anschaulich das dörfliche Leben der Landbevölkerung Zyperns näher bringt.
    Weiterlesen


  • Troodos

    Troodos

    Gebirgszug als grüne Oase

    Das Troodos-Gebirge ist eine Bergregion im Südwesten Zyperns, die bis auf eine Höhe von knapp 2.000 Metern ansteigt und deren höchste Erhebung der 1.952 Meter hohe Berg Olympos ist.
    Weiterlesen

Zu Ihrer Orientierung finden Sie hier unsere Karte zu Zypern.

TOP