Literaturtipps zu Kanada

Tiefe Urwälder, blaue Seen und vergletscherte Gebirgsregionen machen den landschaftlichen Reiz Kanadas aus. Bestimmte Reiseliteratur sollte in Ihrem Urlaub in dem riesigen Land nicht im Gepäck fehlen.

Literaturtipps Kanada
Literaturtipps Kanada - Quebec

Ein umfangreicher Reiseführer versorgt Sie mit Informationen zu den attraktivsten Ausflugszielen, den berühmtesten Sehenswürdigkeiten und zur Geschichte Kanadas. Auf diese Weise lernen Sie die schönsten Wanderstrecken im Jasper National Park und die besten Routen über den Athabasca Glacier kennen. Sie erfahren Wissenswertes über die indianischen Ureinwohner und die artenreiche Tierwelt des nordamerikanischen Landes. Aufgrund der Größe Kanadas beziehen sich Reiseführer zumeist auf den Osten oder den Westen des Landes.

Wenn Sie mit dem Mietwagen oder einem Wohnmobil in Kanada unterwegs sind, benötigen Sie eine gute Straßenkarte. Idealerweise enthält die Karte Hinweise und Details zu Sehenswürdigkeiten und landschaftlich besonders reizvollen Regionen. Ein Hotel- oder Campingplatzführer ist erforderlich, wenn Sie das Land auf eigene Faust erkunden wollen. Einen Wanderführer sollten Sie mitführen, wenn Sie Trekking-Touren in die kanadische Wildnis planen. Sachbücher beschäftigen sich mit unterschiedlichen Themen und bereiten Sie auf das Land vor. Sie erfahren Einzelheiten über den Goldrausch am Klondike-River und tauchen in die Geschichte Kanadas ein. In vielen Regionen des Landes wird Englisch oder Französisch gesprochen. Ein kleiner Sprachführer mit den wichtigsten Redewendungen leistet unterwegs nützliche Dienste.

TOP