Empire State Building - Inbegriff für Wolkenkratzer

Das Empire State Building in New York wurde zwischen 1930 und 1931 in Rekordbauzeit errichtet und war bis 1972 das höchste Gebäude der Welt.

Skyline des Empire State Building
Skyline des Empire State Building

Mit einer Höhe von 443 Metern inklusive Antenne wurde das Empire State Building zum Inbegriff für den amerikanischen Wolkenkratzer. Seit dem Einsturz des World Trade Centers nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 ist das Empire State Building wieder das höchste Gebäude der Millionenmetropole New York. Es befindet sich im Stadtteil Manhattan an der 5th Avenue zwischen der 33. und 34. Straße. Damit erhebt sich das Gebäude im Zentrum der Insel Manhattan. Das Empire State Building besitzt 102 Stockwerke und eine Höhe bis zum Dach von 381 Metern. Im 86. und im 102. Stockwerk befinden sich öffentlich zugängliche Besucherplattformen. Die Mehrzahl der Räume in sämtlichen Stockwerken wird gewerblich genutzt. Im Jahr 1986 wurde der Wolkenkratzer zum Nationalen Denkmal der USA erklärt.

Das Empire State Building wurde im Baustil des Art déco errichtet. Die damaligen Bauvorschriften in New York entschieden maßgeblich über die Form des Gebäudes. Sie schrieben vor, dass sich Hochhäuser nach oben verjüngen mussten. Auf diese Weise sollte verhindert werden, dass die Wolkenkratzer flächendeckende Schatten auf die Nachbarhäuser werfen. Die markante Form erhält das Empire State Building durch eine Blockbauweise, die sich bis in eine Höhe von 320 Metern in bestimmten Abständen durch leichte Rücksprünge nach oben verjüngt. Der schlanke Turm im oberen Bereich umschließt die letzten 16 Stockwerke. Die Antenne auf dem Dach des Gebäudes wurde erst im Jahr 1950 montiert. Das Grundgerüst des Empire State Buildings bildet ein Stahlrahmen, der durch eine Nietenkonstruktion verbunden ist. Die Fassade besteht aus Granit und Kalkstein. Die aufwendig gestaltete Eingangshalle wurde mit Marmor ausgeschlagen und mit Einlegearbeiten verziert. Mit der Fertigstellung des Empire State Buildings im Jahr 1931 wurde das Chrysler Building mit einer Höhe von 319 Metern als höchstes Gebäude der Welt abgelöst.

Die touristische Nutzung des Empire State Buildings beschränkt sich im Wesentlichen auf die Aussichtsplattformen in der 86. und in der 102. Etage. Sie sind mit Hochgeschwindigkeitsaufzügen erreichbar und machen das Gebäude zu einer der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten der Vereinigten Staaten. Die Besucherplattform im 86. Stockwerk befindet sich auf einer Höhe von 320 Metern. An klaren Tagen genießen Sie eine Fernsicht von bis zu 80 Kilometern. Ursprünglich sollte diese Plattform als Abfertigungsfläche für Luftschiffreisende dienen. Ein entsprechender Ankermast befand sich auf dem Dach des Gebäudes, wurde jedoch nie genutzt. Auf einer Höhe von 373 Metern befindet sich eine weitere Aussichtsplattform im 102. Stockwerk. Sie bietet aufgrund der Verjüngung des Gebäudes nur wenigen Besuchern Platz und liegt innerhalb des Empire State Buildings. Vor dem Betreten der Aufzüge werden die Besucher einem umfangreichen Sicherheitscheck unterzogen. Wartezeiten von bis zu einer halben Stunde und mehr sind keine Seltenheit.

Die weltweit große Popularität des Empire State Buildings ist nicht zuletzt auf die starke Medienpräsenz zurückzuführen. In der Bauphase wurde der Fotograf Lewis Hine verpflichtet, den Fortschritt der Bauarbeiten zu dokumentieren und die Arbeiter zu fotografieren. Die Bilder von den Bauarbeitern, die in schwindelerregender Höhe ohne Sicherung das Gerüst montieren und sich zur Pause auf schmalen Stahlträgern trafen, gingen um die Welt und zieren noch heute zahlreiche Poster. In zahlreichen Kinofilmen spielte das Gebäude eine zentrale Rolle und mit seiner als besonders ästhetisch empfundenen Architektur dominiert das Empire State Building bis heute die Skyline von New York. Alljährlich rückt das Gebäude anlässlich des Empire State Building Run-Up in den Fokus des internationalen Medieninteresses. Bei diesem Treppenstufen-Wettrennen treten Läufer aus allen Teilen der Erde gegeneinander an. Bei diesem Wettbewerb sind die 1.576 Treppenstufen zwischen dem Erdgeschoss und dem 86. Stockwerk so schnell wie möglich zu Fuß zu überwinden.

TOP