Sprache in den Südstaaten

In den USA wird amerikanisches Englisch gesprochen. Dieses unterscheidet sich teilweise vom britischen Englisch, das in deutschen Schulen unterrichtet wird.

Mit englischen Grundkenntnissen kommen Sie in Amerika hervorragend zurecht. Allerdings sind die Südstaaten dafür bekannt, dass die Bevölkerung dort einen sehr ausgeprägten Akzent hat, in den Sie sich möglicherweise erst einmal "einhören" müssen. In den USA leben Millionen von Immigranten aus Südamerika, die auch ihre Sprache mitgebracht haben, weshalb Spanisch heute die zweitwichtigste Sprache im Land ist.

TOP