Sehenswürdigkeiten im Süden der USA

Historische Städte mit Südstaatenflair, artenreiche Naturschutzgebiete und bedeutende Stätten der Musikgeschichte gehören zu den populärsten Sehenswürdigkeiten im Süden der USA.

USA Süden Sehenswürdigkeiten
USA Süden Sehenswürdigkeiten - Miami Beach

Die Städte im Süden der Vereinigten Staaten überraschen mit faszinierenden Kontrasten und besitzen eine unvergleichliche Ausstrahlung. Jede Metropole besitzt ihren eigenen Charakter und zieht die Besucher mit einer facettenreichen Architektur, lebhaften Stadtzentren und kulturellem Reichtum in den Bann. In New Orleans steht die Wiege der Jazz-Musik und das historische Altstadtviertel French Quater beeindruckt mit einem Gebäudeensemble, das französischen und spanischen Kolonialstil in der Architektur vereint. Eine breit gefächerte Musikszene empfängt Sie in der Großstadt Memphis. In der Metropole am Mississippi entstanden mit dem Blues und dem Rock ’n’ Roll zwei Musikrichtungen, die bis heute eine ungeheure Popularität besitzen. Der "King of Rock ’n’ Roll", Elvis Presley, lebte bis zu seinem Tod in der Stadt auf seinem Anwesen Graceland, das heute der Öffentlichkeit zugänglich ist und besichtigt werden kann.

Klassisches Südstaatenambiente erwartet Sie in den Städten Charleston und Savannah. Beide Städte besaßen in der Vergangenheit große Bedeutung für den Baumwollhandel. Auf den Plantagen schufteten Tausende Sklaven, bevor der amerikanische Bürgerkrieg vielen die Freiheit brachte. Der Wohlstand der Städte wird in den zauberhaften Altstädten sichtbar, deren komplett erhaltenen Innenstädte aus dem 18. und 19. Jahrhundert ein unvergleichliches Ambiente erzeugen. Nashville liegt im US-Bundesstaat Tennessee und ist das amerikanische Zentrum der Country-Musik. Hier nahmen die Karrieren von berühmten Musikern wie Johnny Cash, Hank Williams und Dolly Parton ihren Anfang und auf dem Broadway im Zentrum der Stadt ist das musikalische Erbe so lebendig wie seit der Entstehung dieser Musikrichtung.

Eine kontrastreiche Glitzerwelt empfängt Sie in der Metropole Miami im Bundesstaat Florida. Hier besitzen zahlreiche Berühmtheiten aus der Welt des Showbusiness, des Sports und der Unterhaltung luxuriöse Anwesen, während in den Armenvierteln der Stadt eine hohe Kriminalitätsrate existiert. Mit den mehr als 50 Vergnügungsparks ist Orlando die "Touristenhauptstadt" der USA. Mehr als 50 Millionen Besucher zählen die Freizeitparks von Walt Disney und Co jedes Jahr. Fort Myers liegt im Süden von Florida und ist mit dem tropischen Klima und den endlos langen Sandstränden ein beliebtes Winterquartier für gut betuchte Amerikaner aus den nördlichen Bundesstaaten. Zu den populärsten Naturschutzgebieten der USA gehören die tropischen Marschlandschaften der Everglades, die von Alligatoren, Flamingos und Pumas bevölkert werden und zum Weltnaturerbe der UNESCO gehören.

  • Charleston

    Charleston

    architektonisches Juwel

    Die Hafenstadt Charleston liegt im US-Bundesstaat South Carolina und besitzt ein charakteristisches Südstaatenflair.

    Weiterlesen


  • Everglades

    USA Süden Florida Everglades

    einzigartige Feuchtgebiete

    Die Everglades sind ausgedehnte tropische Feuchtgebiete im Süden von Florida. Teile der Region wurden zum Nationalpark erklärt und gehören zum Weltnaturerbe der UNESCO.
    Weiterlesen


  • Fort Myers

    Fort Myers

    bevorzugte Winterresidenz

    Fort Myers ist eine Stadt im Süden des US-Bundesstaates Florida, die wegen des tropischen Klimas und der endlos langen Sandstrände gern als Winterquartier genutzt wird.
    Weiterlesen


  • Graceland

    Graceland

    Elvis Presleys Erbe

    Graceland ist ein Anwesen in der Stadt Memphis im US-Bundesstaat Tennessee, das von der Rock ’n’ Roll Ikone Elvis Presley bis zu seinem Tod im Jahr 1977 bewohnt wurde.
    Weiterlesen


  • Memphis

    Memphis

    Musikgeschichte pur

    Mit rund 647.000 Einwohnern ist Memphis die größte Stadt im US-Bundesstaat Tennessee. Sie liegt am Ufer des Mississippi und besitzt große Bedeutung für Entstehung und Entwicklung des Blues und des Rock ’n’ Roll.
    Weiterlesen


  • Miami

    USA Süden Miami

    Treffpunkt der Reichen und Schönen

    Miami ist eine Großstadt mit knapp 400.000 Einwohnern auf der Südspitze Floridas. Die Metropole beeindruckt mit endlos langen Sandstränden und karibischem Flair.
    Weiterlesen


  • Nashville

    USA Süden Nashville

    Zentrum der Country-Musik

    Die etwa 630.000 Einwohner zählende Metropole Nashville ist die Hauptstadt des US-Bundesstaates Tennessee und das amerikanische Zentrum der Country-Musik.
    Weiterlesen


  • New Orleans

    New Orleans

    Die große Leichtigkeit

    New Orleans liegt an der Mündung des Mississippi und ist die größte Stadt im US-Bundesstaat Louisiana.
    Weiterlesen


  • Orlando

    Orlando

    die Touristenhauptstadt

    Orlando ist mit einer jährlichen Besucherzahl von 55 Millionen die "Touristenhauptstadt" der USA. Grund dafür sind neun riesige Themenparks, von denen allein vier unter der Leitung des Disney-Konzerns stehen.
    Weiterlesen


  • Savannah

    Savannah

    Hafenstadt mit Flair

    Die altehrwürdige Stadt Savannah liegt im US-Bundesstaat Georgia und gilt mit ihren zahlreichen historischen Gebäuden und Parks als eine der schönsten Städte im Süden der USA.
    Weiterlesen

Zu Ihrer Orientierung finden Sie hier unsere Karte zum Süden der USA.

TOP