Sprache in USA Westen

Wer in die USA reisen will und Grundkenntnisse in der englischen Sprache hat, kann sich in der Regel ausreichend verständigen.

Obwohl das in der Schule meist gelernte British English sich bei einigen Begriffen und Redewendungen vom American English unterscheidet, sind die meisten Amerikaner, je nach Region und Dialekt, recht gut zu verstehen. Die USA sind ein klassisches Einwanderungsland und so leben unter anderem Millionen von Immigranten aus Südamerika hier. Sie haben auch ihre Sprache mitgebracht, weshalb Spanisch heute die zweitwichtigste Sprache in den USA ist.

TOP