Kreuzfahrten im Westen der USA

Die Westküste der USA hat von den Gletschern Alaskas bis zu den palmengesäumten Stränden Hawaiis eine unvergleichliche landschaftliche Vielfalt zu bieten.

Auf einer Kreuzfahrt im Pazifik haben Sie die Gelegenheit, die faszinierenden Landschaften im Westen der USA kennenzulernen. Auf einer etwa zweiwöchigen Kreuzfahrt entdecken Sie den Facettenreichtum der Westküste. In den großen Küstenstädten Los Angeles, San Francisco und San Diego legen die riesigen Kreuzfahrtschiffe ab. Auf diesen kontrastreichen Reisen besuchen Sie den weltbekannten Traumstrand "Waikiki" auf Hawaii, durchqueren in San Francisco die monumentale Golden Gate Bridge und besuchen in Seattle den 180 Meter hohen Aussichtsturm "Space Needle". Nachdem Sie die Pazifikküste Kanadas passiert haben, erreichen Sie Alaska im Norden der USA. Der Nationalpark "Glacier Bay" empfängt Sie mit vier Bergketten und mehr als 100 gewaltigen Gletschern.

Sie können die Schönheit der gesamten Westküste der USA auf einer mehrwöchigen Kreuzfahrt kennenlernen oder bestimmte Regionen auf einer wenige Tage andauernden Kreuzfahrt erkunden. Die Schiffe verfügen über eine luxuriöse Ausstattung mit mehreren Restaurants, Kinos und Swimmingpools. Zum Teil steht Ihnen auf bestimmten Kreuzfahrten eine deutschsprachige Reiseleitung zur Verfügung. Die gewaltigen Schiffe bieten häufig Platz für einen kleinen Golfplatz und sie verfügen über eine Joggingbahn und Wellnessbereiche. Auf Landausflügen lernen Sie die quirligen amerikanischen Metropolen Los Angeles, San Diego, San Francisco und Seattle kennen.

TOP