Sehenswürdigkeiten im Westen der USA

Staubige Wüsten, lebhafte Metropolen und spektakuläre Nationalparks erwarten Sie in Ihrem Urlaub im Westen der USA. Von der Pazifikküste bis in die trockenen Hochebenen Arizonas ziehen sich einzigartige Landstriche, die mit ihrer landschaftlichen und kulturellen Vielfalt die Urlauber in ihren Bann ziehen.

USA Westen Sehenswürdigkeiten
USA Westen Sehenswürdigkeiten

Sie zählen zu den Weltmetropolen und jede Einzelne besitzt einen unvergleichlichen Charme: Die Städte im Westen der Vereinigten Staaten. An der Pazifikküste aufgereiht liegen die Metropolen San Francisco, Los Angeles und San Diego. Mit der Golden Gate Bridge, den Filmstudios in Hollywood und dem Zoo in San Diego besitzt jede dieser amerikanischen Großstädte ihre einzigartigen Attraktionen, die sie weltberühmt gemacht haben. Sonnenreiche Strände und palmengesäumte Promenaden kennzeichnen die Metropolen. Mit der Glitzerstadt Las Vegas und der Wüstenmetropole Phoenix liegen quirlige Großstädte tief im Landesinneren.

Ein Naturwunder von ungeheuren Dimensionen erwartet Sie auf der trockenen Hochebene im nördlichen Arizona. Die gewaltige Schlucht des Grand Canyons wurde in Jahrmillionen vom Colorado-River aus dem Fels gewaschen und gehört zweifellos zu den Hauptattraktionen im Westen der USA. Zu den trockensten Gebieten der Erde zählt das Death Valley im Osten Kaliforniens. Die Landschaft bezieht ihre Faszination aus ihrer Kargheit. Die unbarmherzige Hitze von mehr als 50 Grad in den Sommermonaten lässt nur die widerstandsfähigsten Arten der Tier- und Pflanzenwelt eine Überlebenschance. Die monolithischen Steinblöcke der rötlich gefärbten Tafelberge im Monument Valley verleihen dieser Gegend einen bizarren Charme. Bekannt wurde diese Region auf dem Colorado Plateau durch zahlreiche Hollywoodstreifen und Werbespots.

Die Schönheit der Nationalparks im Westen der USA erschließt sich Ihnen auf einer Busrundreise oder einem Trip mit dem Mietwagen. Yellowstone und Yosemite Nationalpark besitzen eine unglaublich artenreiche Flora und Fauna. Sprudelnde Geysire und dampfende Schlammlöcher kennzeichnen die unvergleichliche Natur des Yellowstone Nationalparks. Grizzlybären, Wölfe und Bisons bevölkern diesen ursprünglichen und naturbelassenen Teil der Vereinigten Staaten. Der Yosemite Nationalpark liegt am westlichen Rand der Sierra Nevada und gehört wie alle anderen Nationalparks zum Weltnaturerbe der UNESCO. Rauschende Wasserfälle, gigantische Mammutbäume und gewaltige Granitfelsen prägen das wildromantische Antlitz dieser Region. Die beste Reisezeit für den Yosemite Nationalpark liegt im Frühjahr, wenn die Bäche und Flüsse randvoll mit Schmelzwasser sind und unter donnerndem Getöse steile Felsabbrüche hinunterrauschen.

  • Death Valley

    Death Valley

    tiefster Punkt der USA

    Das sogenannte "Tal des Todes" liegt in der Mojave Wüste im Osten Kaliforniens und gehört mit durchschnittlich 25 Millimeter Niederschlag pro Jahr zu den trockensten Orten der Erde.
    Weiterlesen


  • Grand Canyon

    Grand Canyon

    beeindruckendes Naturwunder

    Der Grand Canyon zählt zu den eindrucksvollsten Naturwundern der Erde. Die gewaltige Schlucht besitzt eine Länge von 450 Kilometern und gehört seit 1979 zum Weltnaturerbe der UNESCO.
    Weiterlesen


  • Las Vegas

    Las Vegas

    Glitzermetropole und Spielerparadies

    Mit rund 560.000 Einwohnern ist Las Vegas die größte Stadt im US-Bundesstaat Nevada. Die glitzernde Metropole ist bekannt für ihre glamourösen Unterhaltungsshows.
    Weiterlesen


  • Los Angeles

    Los Angeles

    Millionenmetropole am Pazifik

    Los Angeles ist mit rund 3,8 Millionen Einwohnern die zweitgrößte Stadt der USA und gleichzeitig wirtschaftliches und kulturelles Zentrum des US-Bundesstaates Kalifornien.
    Weiterlesen


  • Monument Valley

    Monument Valley

    Filmkulisse für Hollywood

    Die mächtigen Tafelberge im Monument Valley sind die Überreste einer durch Wind- und Wassererosion gestalteten Landschaft im Südwesten der USA.
    Weiterlesen


  • Phoenix

    USA Westen Phoenix Arizona

    im Tal der Sonne

    Phoenix, die Hauptstadt des US-Bundesstaates Arizona, liegt im sogenannten "Tal der Sonne" in der Sonora-Wüste. Rund 1,5 Millionen Einwohner hat die Wüstenmetropole.
    Weiterlesen


  • San Diego

    San Diego

    "America's Finest City"

    Die Millionenstadt an der kalifornischen Pazifikküste ist die achtgrößte Stadt der USA. Das milde Klima und die endlosen Sandstrände brachten ihr den Beinamen "America’s Finest City" ein.
    Weiterlesen


  • San Francisco

    USA Westen San Francisco

    auf 42 Hügeln errichtet

    San Francisco liegt an der Pazifikküste im Westen der USA und ist die viertgrößte Stadt Kaliforniens. Mehr als 800.000 Einwohner zählt die Großstadt.
    Weiterlesen


  • Yellowstone Nationalpark

    Yellowstone

    Yellowstone Nationalpark

    Der Yellowstone Nationalpark wurde im Jahr 1872 gegründet und ist damit der älteste Nationalpark der Welt. 1978 wurde er in die Liste des Weltnaturerbes der UNESCO aufgenommen.
    Weiterlesen


  • Yosemite Nationalpark

    Yosemite

    faszinierende Naturlandschaft

    Der Yosemite Nationalpark zieht sich am westlichen Rand der Sierra Nevada entlang. Er liegt im US-Bundesstaat Kalifornien und gehört seit 1984 zum Weltnaturerbe der UNESCO.
    Weiterlesen

Zu Ihrer Orientierung finden Sie hier unsere Karte USA Westen.

TOP