Phoenix / Arizona - im Tal der Sonne

Phoenix ist die Hauptstadt des US-Bundesstaates Arizona und liegt im sogenannten "Tal der Sonne" in der Sonora-Wüste. Mit rund 1,5 Millionen Einwohnern ist die Wüstenmetropole die sechstgrößte Stadt der Vereinigten Staaten.

USA Westen Phoenix Arizona
Phoenix Arizona - Im Tal der Sonne

Mehr als 300 Sonnentage im Jahr machen Phoenix zu einer der sonnenreichsten Gegenden im Westen der USA. Die Stadt liegt im Zentrum von Arizona inmitten einer trockenen Wüstenlandschaft. Die Metropolregion wird in allen Himmelsrichtungen von hohen Bergen eingerahmt. Durch den Süden von Phoenix fließt aus dem Maricopa County kommend der Salt River. Das Klima in der Millionenmetropole ist wüstenartig. In den heißen, trockenen Sommern steigt das Thermometer nicht selten auf mehr als 45 Grad. Im Winter werden in den kältesten Monaten Temperaturen um den Gefrierpunkt gemessen. Diese Kälteperioden dauern aber in der Regel nicht lange an. In Phoenix fallen über das Jahr verteilt kaum nennenswerte Niederschlagsmengen. Am ehesten ist während der Zeit des Monsuns vereinzelt mit Regenfällen zu rechnen. Zwischen Juli und September werden dann die trockenen Luftmassen manchmal vorübergehend von feuchtwarmer Luft aus dem Golf von Kalifornien verdrängt.

Das heutige Stadtgebiet von Phoenix ist uraltes Siedlungsterritorium der Hohokam-Indianer. Die Ureinwohner legten vor rund 2.500 Jahren ein Bewässerungssystem an, das noch heute intakt ist. Die Kanäle sind von einem breiten Uferstreifen gesäumt, der von Spaziergängern, Radfahrer und Joggern ausgiebig genutzt wird. Im Pueblo Grande Museum & Cultural Park treffen Sie in den prähistorischen Ausgrabungsstätten auf die Spuren der Hohokam-Indianer. Eindrucksvolle Belegstücke der umfangreichen Siedlungstätigkeit auf dem heutigen Stadtgebiet finden Sie im Phoenix Museum of History. Neben archäologischen Fundstücken bildet die Kunst der Indianer im Südwesten der USA einen Schwerpunkt der Ausstellungen. Eine umfangreiche Sammlung amerikanischer, asiatischer und europäischer Kunst vom 16. Bis zum 20. Jahrhundert erwartet Sie im Phoenix Museum of Art. Ausstellungen zum Thema Westernmode runden das Angebot des Museums ab.

Die Umgebung von Phoenix weist eine typische Wüstenvegetation auf. In dem trockenen Klima gedeihen vor allem anspruchslose Pflanzenarten wie Kakteen. Im Desert Botanical Museum erhalten Sie eine Vorstellung von den lebensfeindlichen Bedingungen in der Trockenheit. Unter anderem können Sie hier Exemplare des gigantischen Saguaro Kaktus bewundern, der eine Höhe von bis zu 10 Metern erreichen kann. Unweit des botanischen Gartens liegt mit dem Phoenix Zoo eine weitere Attraktion der Metropole. Mehr als 1.300 Tiere aus der ganzen Welt können Sie in dem weitläufigen Areal bewundern. Ein Streichelzoo und ein begehbares Vogelhaus erfreuen sich vor allem bei den kleinen Besuchern großer Beliebtheit. Ein sehenswertes Ausflugsziel in der Nähe von Phoenix ist das Mystery Castle am Fuß der South Berge. Ein verrückter Künstler schuf dieses Gebäude im Jahr 1945 aus alten Flaschen, Müllresten und Steinen. Einen Ausflug in die Welt der Wissenschaft unternehmen Sie im Arizona Science Center. Mehr als 350 interaktive Ausstellungsstücke befassen sich mit ungelösten Rätseln der Wissenschaft. Live-Vorführungen vermitteln einen plastischen Eindruck vom heutigen Stand der Wissenschaften.

Ein touristischer Anziehungspunkt außerhalb von Phoenix ist die alte Zechenstadt Goldfield. Hier finden Westernvorführungen mit Pistolenkämpfen und geführte Touren statt. Erkunden Sie das Areal auf einer Zugfahrt und unternehmen Sie einen Ausflug zur Lost Dutchman Goldmine in den Superstition Bergen. In den gebirgigen Regionen rings um die Stadt locken anspruchsvolle Mountain-Bike Trails die Aktivurlauber. Auf zahlreichen Reiterhöfen können Sie Pferde für einen Ausritt mieten und auf einem der rund 120 Golfplätze in der Metropolregion Phoenix können Sie an der Verbesserung Ihres Handicaps arbeiten. Eine Vielzahl an Sportveranstaltungen findet das ganze Jahr über in der Wüstenstadt statt. Drag Racing Autorennen erfreuen sich ebenso großer Beliebtheit wie Drag-Boat-Rennen auf dem Salt River. Westernrodeos und das spektakuläre Thunderbird Heißluftballonfest sind weitere Highlights im jährlichen Veranstaltungskalender. Das Shopping-Paradies der Metropole befindet sich in Scottsdale. Souvenirläden, Kunstgalerien und Einkaufszentren befinden sich heute auf dem Gebiet eines ehemaligen Treffpunktes der Viehzüchter.

Zu Ihrer Orientierung finden Sie hier unsere Karte USA Westen.

TOP