San Francisco - auf 42 Hügeln errichtet

San Francisco liegt an der Pazifikküste im Westen der USA und ist die viertgrößte Stadt Kaliforniens. Mehr als 800.000 Einwohner zählt die Großstadt, die auf insgesamt 42 Hügeln an der Nordspitze der San-Francisco-Halbinsel errichtet wurde.

San Francisco
San Francisco - auf 42 Hügeln errichtet

Das charakteristische Stadtbild verdankt San Francisco seiner einzigartigen geografischen Lage. Im Westen rollen die Wellen des Pazifischen Ozeans an die Strände der Metropole. Im Norden befindet sich das Golden Gate, das von der weltbekannten gleichnamigen Brücke überspannt wird. Östlich der Stadt liegt die San Francisco-Bucht und im Süden erheben sich mit den 300 Meter hohen Twin Peaks zwei Berge, die von den spanischen Missionaren wegen ihres Aussehens als die "Brüste des Indianermädchens" bezeichnet wurden. Die Region wird in regelmäßigen Abständen von Erdbeben erschüttert. Die San-Andreas-Verwerfung ist eine Bruchspalte zweier tektonischer Platten und verläuft in der Nähe der Metropole. Im Jahr 1906 ereignete sich das bislang schwerste Erdbeben in San Francisco. Rund drei Viertel der Stadt wurden damals zerstört oder stark beschädigt.

Die Metropole im Westen der USA hat eine Fülle an einzigartigen Attraktionen zu bieten, die den Aufenthalt in der Stadt abwechslungsreich und kurzweilig gestalten. Die teilweise sehr steilen Straßen werden von der Cable Car Bahn befahren. Eine Fahrt mit dieser alten Straßenbahn sollten Sie sich in Ihrem Urlaub in San Francisco nicht entgehen lassen. Tickets erhalten Sie an den Endstationen der Bahn. Die Hauptstrecke verläuft von Fishermans Wharf zum Union Square. Dieser zentrale Platz ist gleichzeitig Treffpunkt in der City und Shopping-Meile. In den großen Kaufhäusern Macy`s und Nordstrom erleben Sie ein unvergleichliches amerikanisches Einkaufserlebnis. Ein beliebtes Fotomotiv bilden die viktorianischen Häuser am Alamo Square. Auf der Wiese auf dem Hügel treffen sich die Einwohner San Franciscos zum Entspannen und Sonnen. Eine Touristenattraktion ist Fisherman's Wharf im Hafen der Stadt. Unzählige Souvenirshops, Boutiquen und Restaurants laden zu einem Bummel ein. Besuchen Sie am Pier 39 die kleine Kolonie Seelöwen, die sich hier auf den Anliegern in der Sonne aalen.

Die wohl berühmteste und meistfotografierte Brücke der Welt ist die Golden Gate Bridge. Sie überspannt auf einer Länge von 2.737 Metern die San Francisco Bay und gilt als die längste Hängebrücke der Welt. Eine Attraktion der besonderen Art ist die ehemalige Gefängnisinsel Alcatraz in der Bucht von San Francisco. Vom Pier 33 verkehren regelmäßig Fähren zu der Insel, die schon im Mittelpunkt zahlreicher Verfilmungen stand. Bekanntester Häftling auf Alcatraz war Al Capone. Auf der Insel können Sie die Zellen der ehemaligen Häftlinge besichtigen und im Souvenirgeschäft Mitbringsel erwerben. Chinatown ist das Zentrum chinesischer Einwanderer, die bereits seit mehreren Generationen in der Stadt leben. Zwischen Kearny und Powell Street haben Sie die Gelegenheit, in zahlreichen Restaurants die hervorragende asiatische Küche zu genießen. Bekannt aus vielen Hollywood-Filmen ist die Lombard Street. Die Straße schlängelt sich steil in engen Haarnadelkurven von der Hyde Street zur Leaveworth Street hinunter. Ihr einzigartiges Flair erhält sie durch die dichte Bepflanzung mit Blumenrabatten.

Das Wetter in San Francisco ist recht wechselhaft. Im Sommer kann es hin und wieder schwülwarm werden, während Sie in den Wintermonaten immer einen Regenschirm mitführen sollten. Morgens ziehen oft dichte Nebelschwaden durch die Bucht, die sich häufig erst in den Mittagsstunden auflösen. Die Golden Gate Bridge bleibt in dieser Zeit für mehrere Stunden im Nebel verborgen. Die Wassertemperaturen des Pazifiks erreichen in dieser Region der USA selbst in den Sommermonaten kaum mehr als 15 Grad. Aus diesem Grund lädt der Baker Beach, der Badestrand von San Francisco, nur selten zum fröhlichen Planschen ein. Für einen erholsamen Strandspaziergang eignet sich der breite Sandstrand hingegen hervorragend. Die Küche in der Millionenmetropole ist von unzähligen Einflüssen aus allen Bereichen der Erde geprägt. Französische, japanische und deutsche Restaurants verbreiten internationales Flair und sorgen in Ihrem Urlaub für abwechslungsreiche Gaumenfreuden an der Westküste der USA.

Zu Ihrer Orientierung finden Sie hier unsere Karte USA Westen.

TOP