Feiertage, Events und Festivals in Costa Rica

Den spanischen Kolonialisten geschuldet ist Costa Rica historisch bedingt ein Land, welches vom katholischen Glauben geprägt ist. Da ein Großteil der Einwohner dieser Glaubensrichtung angehört, werden folgende religiöse und nationale Feiertage mit großer Anteilnahme gefeiert.

  • 01. Januar: Año Nuevo (Neujahr)
  • Beweglich: Semana Santa (Ostern)
  • 11. April: Dia de Juan Santamaria (Gedenktag an den Nationalhelden
  • 01. Mai: Dia del Trabajo (Tag der Arbeit)
  • Beweglich: Dia Corpus Christi (Fronleichnam)
  • 29. Juni: San Pedro y San Pablo (Sankt Peter und Paul)
  • 25. Juli: Anexión de Guanacaste (Nationalfeiertag, Jahrestag der Annexion von Guanacaste, der überall im Land mit großen Feierlichkeiten begangen wird)
  • 02. August: Dia de la Virgen de los Angeles (Fest der Schutzheiligen von Costa Rica)
  • 15. August: Asunción und Dia de la Madre (Maria Himmelfahrt, an diesem Tag wird außerdem gleichzeitig der Muttertag begangen)
  • 15. September: Dia de Independencia de Costa Rica (Tag der Unabhängigkeit, der mit Fackelumzügen am Vorabend und Paraden im ganzen Land begangen wird)
  • 12. Oktober: Dia de la Cultura (Kolumbus-Tag, Tag der Entdeckung von Amerika)
  • 02. November: Dia de los Santos difuntos (Allerseelen)
  • 08. Dezember: Inmaculada Concepción de la Virgen (Mariä Empfängnis)
  • 25. Dezember: Navidad (Erster Weihnachtsfeiertag)

Übers Jahr finden zahlreiche Festivals und kulturelle Veranstaltungen statt, die die Wünsche, Sorgen und Emotionen der Bevölkerung widerspiegeln. Sie sollen zum Nachdenken über kulturelle Entwicklungen anregen oder aber zum Beispiel die Hoffnung auf eine reiche Ernte symbolisieren und unterstützen.

Das Volksfest von Palmares, die Fiestas Cívicas de Palmares, findet in den ersten beiden Januarwochen statt. Mit Tänzen, Karneval, Musik, Umzügen und unblutigen Stierkämpfen wird das neue Jahr begrüßt. Das Patronatsfest von Santa Cruz huldigt Christus von Esquipulas, dem Schutzpatron von Santa Cruz, in der Woche des 15. Januar. Der "Coffee Cup" findet Mitte Januar statt und ist ein Tennis-Turnier im Costa Rica Country Club.

In der letzten Februarwoche findet Karneval in Puntarenas voller ausgelassener Feierlichkeiten, schicken Kostümen und Paraden statt. Die Ochsenkarren-Parade (Día del Boyero Nacional) findet am zweiten Sonntag im März in San Antonio de Escazú statt. Sie ist ein kulturelles Highlight, bei dem Ochsen eine Parade bunt bemalter Wagen ziehen und vom örtlichen Priester gesegnet werden.

Am 15. Mai wird im ganzen Land zu Ehren von San Isidro, dem Schutzpatron der Bauern, mit Segnungen, Paraden und Märkten gefeiert. Die nationale Orchideen-Ausstellung ist Mitte März ein Glanzpunkt für Liebhaber dieser exotischen und bunten Blüten.

Im Juli ist der Tag der Meerjungfrau mit Messen, Feuerwerk, sportlichen Wettkämpfen und einer Parade von bunt geschmückten Fischerbooten vor den Stränden von Puntarenas. Der Tag der Heiligen Jungfrau von Los Angeles ist am 2. August. Die heilige Schutzpatronin von Costa Rica wird liebevoll "das Negerlein" genannt. Landesweit finden Wallfahrten und religiöse Prozessionen zur Basilika in Cartago statt.

Am Unabhängigkeitstag, dem 15. September, wird eine Fackel, das Symbol der Freiheit, aus Nicaragua durch Staffelläufer nach Cartago gebracht. Um 18:15 Uhr unterbrechen landesweit alle Costa Ricaner ihre Tätigkeiten und singen die Nationalhymne. Der Kolumbus-Tag wird am 12. Oktober im karibischen Stil in der Hafenstadt Puerto Limón mit Tänzen, Paraden und Konzerten gefeiert.

Am zweiten Samstag im Dezember findet der traditionelle Weihnachtsumzug mit tausenden lichtgeschmückten Wagen in San José statt. In der Zeit vom 25. bis 31. Dezember wird in San José der Marktplatz des Stadtteils Zapote zu einem Rummelplatz mit Fahrgeschäften, Imbissbuden, lokalen Spezialitäten, unblutigen Stierkämpfen und Feuerwerk. In dieser Zeit ist auch Pferdeumzug (Tope) und Karneval.

Während der Karwoche sowie zwischen Weihnachten und Neujahr sind viele Geschäfte geschlossen und Busverbindungen nur eingeschränkt verfügbar.

TOP