Literaturtipps zu Costa Rica

Costa Rica besitzt stabile politische Verhältnisse, atemberaubende Naturlandschaften und ist Vorreiter im Ökotourismus auf dem amerikanischen Kontinent.

Literaturtipps Costa Rica
Literaturtipps Costa Rica - Poás Vulkan

Zur Vorbereitung einer Reise nach Costa Rica und während des Aufenthaltes im Land leistet ein guter Reiseführer nützliche Dienste. Das Handbuch enthält Informationen zu Unterkünften, Restaurants, Nationalparks und zur Geschichte des Landes. Bei der Auswahl der entsprechenden Lektüre sollte darauf geachtet werden, dass kleine Stadtpläne und ein kleines Wörterbuch enthalten sind. Diese Zusatzausstattung erleichtert die Orientierung bei einem Stadtbummel und hilft bei der Überwindung der Sprachbarriere in der Kommunikation mit der einheimischen Bevölkerung. Darüber hinaus werden in einem Reiseführer die Sehenswürdigkeiten und landschaftlichen Attraktionen Costa Ricas beschrieben.

Wer als Backpacker oder Individualreisender in dem mittelamerikanischen Land unterwegs ist, findet mit einem Hotel-, Hostel- und Restaurantführer nützliche Begleitliteratur. Eine Straßenkarte gehört unbedingt ins Reisegepäck, wenn Sie mit dem Mietwagen das mittelamerikanische Land auf eigene Faust erkunden. Insbesondere in den bergigen Regionen im Landesinneren besteht schnell die Möglichkeit, die Orientierung zu verlieren. Historische Romane costa-ricanischer Autoren beschäftigen sich inhaltlich vornehmlich mit der Ankunft der Spanier im späten 15. Jahrhundert und den Folgen für die Ureinwohner Mittelamerikas. Dabei werden die kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen Spaniern und Einheimischen und die Raubzüge der europäischen Eindringlinge kritisch beleuchtet.

TOP