Medien in Costa Rica Zeitung/Radio/TV/Internet

Radio und Fernsehen spielen in Costa Rica eine große Rolle und sind nahezu flächendeckend zu empfangen. Neben einem staatlichen Radio- und Fernsehsender gibt es in Costa Rica zahlreiche regionale und private Fernsehsender. Circa 125 Radiosender senden Programme, die ein breites Publikum ansprechen.

Daneben gibt es überall in Costa Rica Tageszeitungen zu kaufen. Die zwei wichtigsten Blätter des Landes sind La Nación und La República. Die La Nación schreibt Berichte über Veranstaltungen und politische Ereignisse, die La República konzentriert sich eher auf Wirtschaft. Al Día ist ein kleiner Ableger von La Nación und beinhaltet einen beliebten Sportteil. La Extra ist ein landesweit beliebtes Boulevardblatt, welches vom Niveau her der deutschen Bild-Zeitung entspricht. In der La Gaceta werden Gesetzte veröffentlicht. Für Touristen empfiehlt sich die englischsprachige Wochenzeitschrift Tico Times.

Zudem sind Internetzugänge vorhanden. Circa die Hälfte der costa-ricanischen Bürger nutzt das Internet.

TOP