Hostels in Costa Rica

Hostels in Costa Rica sind preiswerte Unterkunftsbetriebe, die in Ausstattung und Komfort mit einer Jugendherberge zu vergleichen sind.

Costa Rica ist ein beliebtes Reiseziel bei Backpackern, die die urwüchsigen Berglandschaften im Landesinneren und die Küstenregionen des Landes auf eigene Faust erkunden. Entsprechend groß ist das Angebot an Hostels, die eine preiswerte Übernachtungsmöglichkeit anbieten und damit eine Alternative zur Unterkunft in einem Hotel bilden. In zahlreichen Orten finden Sie die sogenannten Cabinas, die häufig saubere Zimmer anbieten. Die kostengünstigste Art der Unterbringung erfolgt in Gruppenräumen, die von mehreren Gästen des Hauses als Schlafgelegenheit genutzt werden. Allerdings können schnarchende Mitbewohner die erholsame Nachtruhe unter Umständen beeinträchtigen.

Wer sich zur Übernachtung in einer Gruppenunterkunft entschließt, sollte auf das Vorhandensein abschließbarer Fächer achten, in denen die Wertsachen diebstahlsicher verstaut werden können. Einige Hostels bieten auch Einzel- oder Doppelzimmer an, die nicht selten über ein eigenes Bad verfügen. Generell befinden sich Duschen und sanitäre Einrichtungen auf der Etage und werden von allen Bewohnern genutzt. Eine Klimaanlage wird in den meisten Unterkunftsbetrieben dieser Art durch einen Deckenventilator ersetzt. Es empfiehlt sich, den Ventilator auch nachts in Betrieb zu lassen, da auf diese Weise Mücken ferngehalten werden.

Die Ausstattung der Zimmer in den Hostels in Costa Rica ist unterschiedlich und eine vorherige Besichtigung der Räumlichkeiten erspart unter Umständen Unannehmlichkeiten. Nicht alle Zimmer besitzen ein Fenster und gut schließende Türschlösser sind keine Selbstverständlichkeit. Moskitonetze gibt es in der Regel nicht. Die Fenster sind häufig durch Fliegenschutzgitter geschützt, die jedoch in Abhängigkeit von der Einsatzzeit durchaus Löcher aufweisen können. Die Preise für eine Übernachtung variieren stark in Abhängigkeit von der Saison. Die Regenzeit dauert in dem mittelamerikanischen Land von Mai bis November und die Übernachtungspreise sind in dieser Zeit besonders günstig. Während der Trockenzeit, die in Costa Rica von Dezember bis April andauert, müssen Sie mit deutlich höheren Kosten rechnen.

TOP