Sendero del Cacao

Die Sendero del Cacao ist eine Rundreise durch die Welt des Kakaos, die auf der Hacienda La Esmeralda angeboten wird und Sie in die Geheimnisse der Kakaoproduktion vom Ernten der Bohnen bis zur Schokoladenverarbeitung einweiht.

Sendero del Cacao - Kakaofrucht am Baum
Sendero del Cacao - Kakaofrucht am Baum

Die Kakaoproduktion besitzt in der Dominikanischen Republik eine lange Tradition. Lange, bevor die ersten Europäer den amerikanischen Kontinent betraten, wurden Kakaopflanzen aus Südamerika von den Menschen auf der Karibikinsel kultiviert und angebaut. Die Pflanzungen setzen sich bis heute aus drei verschiedenen Kakaosorten zusammen. Der Criollo stammt aus Mittelamerika, der Forestero hat seinen Ursprung im Amazonasbecken und der Trinitario stellt eine Mischform der beiden erstgenannten Sorten dar. Nach der Unabhängigkeit der Dominikanischen Republik im Jahr 1844 entwickelte sich der Kakao zu einem Exportschlager und die USA wurden zum größten Abnehmer. Heute gehört die Karibikinsel zu den bedeutendsten Kakaoproduzenten weltweit und liefert das Erzeugnis in viele Länder der Erde aus. Auf der Kakaotour Sendero del Cacao erhalten Sie einen Einblick in die Prozesse von der Ernte der Kakaobohnen bis zum fertigen Endprodukt.

Im Landesinneren der Karibikinsel liegt bei der Ortschaft Fernando de Macoris die Hacienda La Esmeralda. Dort haben es sich die Betreiber einer Kakaoplantage mit dem Projekt "El Sendero del Cacao" zur Aufgabe gemacht, den Besuchern der Karibikinsel eine Einführung in die Welt des begehrten Rohstoffes Kakao zu geben. Im Rahmen dieser Kakao-Tour erfahren Sie interessante Einzelheiten von der Pflanzung des Naturproduktes bis zur endgültigen Verarbeitung zu Schokolade. Entsprechend der Interessenslage und dem Alter der Besucher werden verschiedene Touren angeboten. Kinder bekommen die Gelegenheit, ihre eigene Schokolade herzustellen und anschließend zu verspeisen und Erwachsene lernen bei Kostproben die Unterschiede zwischen verschiedenen Schokoladensorten kennen. Die Tour Sendero del Cacao ist ein fester Bestandteil des Programms auf vielen organisierten Rundreisen durch die Dominikanische Republik. Selbstverständlich können auch Individualtouristen der Hacienda La Esmeralda einen Besuch abstatten, um spannende Details über die Kakaoherstellung zu erfahren.

Das Projekt El Sendero del Cacao wurde im Jahr 2005 ins Leben gerufen und erfreut sich Jahr für Jahr steigender Besucherzahlen. Auf der klassischen Kakao-Tour lernen Sie die verschiedenen Prozesse kennen, die erforderlich sind, um aus den aromatischen Kakaobohnen ein Qualitätsprodukt herzustellen. Zur Einstimmung auf die Erlebnisreise erhalten Sie eine Tasse heiße Schokolade. Anschließend besuchen Sie die Öko-Kakao-Plantage und dürfen selbst eine Kakaopflanze in den Boden setzen. Im Verlauf des Besuches erfahren Sie, wie die Ernte der Bohnen erfolgt, wie lange die Früchte getrocknet werden müssen und welche Rolle die klimatischen Bedingungen auf den Einfluss des Aromas haben. In der Schokoladenfabrik tauchen Sie in die sinnliche Welt der Gerüche und des Geschmacks ein. Sie werden Zeuge, wie aus süßem Kakaopulver köstliche Schokolade entsteht und bekommen die Gelegenheit, Ihre eigene Schokolade herzustellen. Zum Abschluss der Kakao-Tour erwartet Sie ein exklusives dominikanisches Menü, das Sie zu den Klängen karibischer Rhythmen unter freiem Himmel genießen.

Eine weiterführende Tour ist ein Erlebnis für Schokoladenliebhaber. Dieser Ausflug in die Welt des Kakaos knüpft an die klassische Sendero del Cacao an und hält ein umfangreiches Informationspaket für Sie bereit. Sie besuchen eine der Produktionsstätten und erfahren spannende Details zu den voll automatisierten Herstellungsprozessen. Die Schokoladenexperten erläutern die Erkennungsmerkmale einer hochwertigen Qualitätsschokolade und vermitteln Hintergrundwissen zum Prozess der Fermentierung und Trocknung. Eine dritte Erlebnisreise auf der Hacienda La Esmeralda verbindet einen Ausflug in die Welt der Schokolade mit einer kulturellen Entdeckungstour. Nachdem Sie die Kakaoplantage und die Schokoladenfabrik besichtigt haben, besuchen Sie unter Führung eines ortskundigen Guides Wandmalereien in der Provinz Hermanas Mirabal, die von einheimischen Künstlern gestaltet wurden. Zum Abschluss statten Sie dem Museo de las Hermanas Mirabal einen Besuch ab und erhalten dort einen Einblick in die Geschichte der Dominikanischen Republik und ihrer indianischen Ureinwohner.

TOP