Kreuzfahrt Dominikanische Republik

Die Dominikanische Republik wird von den Kreuzfahrtschiffen zahlreicher Reedereien im Rahmen einer Kreuzfahrt durch die Karibik angesteuert.

Eine Karibik-Kreuzfahrt ist eine faszinierende Mischung aus entspannten Stunden an Bord und kultureller Entdeckungsreise im Rahmen von Landausflügen. Die Dominikanische Republik nimmt mit dem Hafen La Romana in der Nähe der Inselhauptstadt Santo Domingo einen festen Platz im Programm zahlreicher Kreuzfahrten ein. Karibik-Kreuzfahrten können Sie in unterschiedlicher Länge und von verschiedenen Starthäfen buchen. Kürzere Reisen erstrecken sich über einen Zeitraum von 6-8 Tagen, während längere Kreuzfahrten bis zu drei Wochen dauern können. An den Seetagen genießen Sie die tropischen Temperaturen in der Karibischen See und relaxen auf bequemen Liegen auf großen Sonnendecks. Die Landausflüge gleichen einer spannenden Entdeckungsreise und machen Sie mit dem kulturellen Erbe, der karibischen Lebensart und traumhaften Stränden auf einzelnen Karibikinseln bekannt.

Landausflüge in der Dominikanischen Republik führen Sie in den beliebten Kreuzfahrthafen La Romana an der Südostküste des Inselstaates. Der lebhafte Ferienort empfängt Sie mit karibischem Temperament, feinsandigen Badestränden und exzellenten Golfplätzen. Organisierte Ausflüge führen Sie in das charmante Künstlerdorf Altos de Chavón, das ein originalgetreuer Nachbau eines karibischen Dorfes aus dem 16. Jahrhundert ist. Die palmengesäumten Strände laden zum Schwimmen, Tauchen und Schnorcheln ein und die kleine Insel Saona lockt mit einer tropischen Flora und Fauna.

Zu den Highlights eines Landausfluges gehört ein Besuch in der Inselhauptstadt Santo Domingo. Sie wurde vom Bruder des Amerika-Entdeckers Christoph Kolumbus gegründet und gilt als die älteste europäische Siedlung auf dem amerikanischen Kontinent. Die als Zona Colonial bezeichnete historische Altstadt gehört mit ihren prachtvollen Kolonialbauten aus dem 16. Jahrhundert zum Weltkulturerbe der UNESCO. Die reizvollsten architektonischen Sehenswürdigkeiten in Santo Domingo sind die Kathedrale Santa Maria La Menor, der ehemalige Regierungssitz Alcázar de Colón und die Festung Ozama, die sich an der Mündung des gleichnamigen Flusses erhebt.

Moderne Kreuzfahrtschiffe gleichen in ihrer Struktur und ihrem Aufbau einer kleinen Stadt. Langeweile kommt während der Seetage mit Sicherheit nicht auf, denn ein umfangreiches Freizeitangebot steht Ihnen an Bord zur Verfügung. Die luxuriösen Schiffe sind mit Swimmingpool, Shopping-Meilen, Restaurants, Kinos und Wellnessoasen ausgestattet. Abends werden in verschiedenen Sälen bunte Unterhaltungsshows und Theateraufführungen veranstaltet und Nachtschwärmer haben die Wahl zwischen exklusiven Bars und Diskotheken. In der Regel sind die Kreuzfahrtschiffe mit einem eigenen Fitnesscenter ausgestattet und nicht selten befindet sich eine Golfsimulationsanlage an Bord. Die Preise für eine Kreuzfahrt richten sich nach der Länge der Reise und der Lage der Kabine, wobei Außenkabinen grundsätzlich mit einem Preisaufschlag versehen sind.

TOP