Rundreise Dominikanische Republik

Eine Rundreise in der Dominikanischen Republik führt Sie zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten des karibischen Inselstaates, der von tropischen Traumstränden, exotischen Nationalparks und einem reichen kolonialen Erbe geprägt ist.

Organisierte Rundreisen in der Dominikanischen Republik sind eine hervorragende Möglichkeit, den landschaftlichen und kulturellen Reichtum der Karibikinsel kennenzulernen. Die Landschaft des Inselstaates ist von tropischen Regenwäldern im Norden, bergigen Regionen im Landesinneren und trockenen Landstrichen im Süden geprägt. Busrundreisen in der Dominikanischen Republik erstrecken sich über einen Zeitraum von 6-9 Tagen und bieten Ihnen die Gelegenheit, den Aufenthalt anschließend um einen Strandurlaub an den palmengesäumten Sandstränden zu verlängern.

In Abhängigkeit von der Anzahl der Teilnehmer werden die Rundreisen mit klimatisierten Reise- oder Kleinbussen durchgeführt. Die Übernachtung erfolgt in landestypischen Mittelklassehotels. Eine deutsch- oder englischsprachige Reiseleitung begleitet Sie auf der Tour und steht Ihnen jederzeit als Ansprechpartner zur Verfügung. Die Rundreisen nehmen in der Regel in der Inselhauptstadt Santo Domingo ihren Anfang. Nach der Ankunft am internationalen Flughafen des Landes erfolgt der Transfer in das Hotel und am folgenden Tag brechen Sie gemeinsam mit anderen Reiseteilnehmern zu der mehrtägigen Rundreise auf. Grundsätzlich steht Ihnen vor oder nach der Reise genügend freie Zeit für einen Stadtbummel in Santo Domingo zur Verfügung. Im Rahmen dieser Besichtigungstour haben Sie die Gelegenheit mit der sogenannten Zona Colonial die historische Altstadt zu besuchen, die mit ihren reizvollen Kolonialbauten zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört.

Rundreisen in der Dominikanischen Republik führen Sie in atemberaubende Naturlandschaften, zu den ausgedehnten Tabak- und Kakaoplantagen und in tropische Regenwälder. In der Larimar-Mine besichtigen Sie die weltweit größte Fundstätte der wertvollen Edelsteine und im Cibao Tal statten Sie den ausgedehnten Tabakplantagen einen Besuch ab. Mit der Festung La Concepción erwartet Sie in La Vega eine historische Verteidigungsanlage, deren Errichtung der Amerika-Entdecker Christoph Kolumbus in Auftrag gab. Die Stadt Santiago ist das wirtschaftliche Zentrum der Dominikanischen Republik. Dort haben Sie Gelegenheit, über den bunten Markt zu bummeln und interessante Details über die lange Tradition der Zigarrenherstellung zu erfahren.

Zu den landschaftlichen Höhepunkten einer Rundreise in der Dominikanischen Republik gehört ein Besuch im Nationalpark Los Haitises, der zu den spektakulärsten tropischen Feuchtgebieten in der Karibik zählt. Auf einem Labyrinth aus Flussläufen und Kanälen unternehmen Sie einen Bootsausflug in den undurchdringlichen Urwald. Karibische Traumstrände und verträumte Badebuchten erwarten Sie auf der Halbinsel Samaná. Viele Rundreisen legen dort einen Zwischenstopp ein, den Sie zu einem Bad im warmen Wasser der Karibischen See nutzen können.

TOP