Geografie/Zeitzone/Karte Mexiko

Mexiko ist ein sehr abwechslungs- und kontrastreiches Land. Mit 88 Prozent liegt der größte Teil des Landes auf dem nordamerikanischen Kontinent, während der Rest auf die zentralamerikanische Landbrücke fällt, welche Nord- mit Südamerika verbindet.

Karte Mexiko

Die Küsten auf der Halbinsel Yukatan im Golf von Mexiko verbreiten karibisches Flair und sind zugleich Heimat zahlreicher alter Mayastätten, darunter das direkt am Meer gelegene Tulum sowie die Ruinen von Palenque, Uxmal oder Chichén Itzá. Auch die südöstlichen Nachbarstaaten von Mexiko, Guatemala und Belize, halten Anteile an der Halbinsel von Yukatan.

Die Westküste zieht sich vom Golf von Kalifornien mit der Halbinsel Baja California im Norden bis zur guatemaltekischen Grenze im Süden. Cabo San Lucas an der Südspitze der Baja California ist eine ebenso beliebte Urlaubsdestination wie Acapulco an der Pazifikküste oder Cancun und Playa del Carmen auf der Halbinsel von Yukatan.

Im Landesinneren zeigt sich Mexiko gebirgig und wird von den Gebirgsketten der Sierra Madre dominiert. Die höchste Erhebung des Landes ist mit 5.700 Metern der Pico de Orizaba und auch der aktive und immer wieder feuerspeiende Vulkan Popocatepetl außerhalb von Mexiko Stadt erreicht noch stattliche 5.442 Meter. Mexiko Stadt selbst liegt auf über 2.300 Metern und ist somit eine der höchstgelegenen Hauptstädte der Welt.

Ergänzung zu den Zeitzonen im Faktenblock:
MEZS -7 MEZ -7 (Acapulco, Cancun, Monterrey, Mexiko Stadt, Veracruz)
MESZ -8 MEZ -8 (Chihuahua, Culiacan, La Paz)
MESZ -9 MEZ -8 (Ciudad Obregon, Hermosillo, Heroica Nogales)
MESZ -9 MEZ -9 (Tijuana)

TOP