Aktivreisen nach Belgien

Aktivreisen nach Belgien führen Sie in die bewaldeten Gebirgsregionen der Ardennen, die mit ihren wildromantischen Flusstälern, urwüchsigen Mischwäldern und grünen Hochebenen exzellente Voraussetzungen für erlebnisreiche Ferientage bieten.

Aktivreisen Belgien
Aktivreisen Belgien

Das Waldgebirge der Ardennen erstreckt sich im Südosten Belgiens und geht im Osten in die Eifel über. Damit grenzt die Bergregion unmittelbar an Deutschland, was die Anreise mit dem eigenen Pkw komfortabel gestaltet. In unmittelbarer Grenznähe erstreckt sich mit dem Hohen Venn eine abwechslungsreiche Wanderregion mit tiefen Mischwäldern und ausgedehnten Hochmooren. Kilometerlange Wanderwege erwarten Sie darüber hinaus im wildromantischen Maastal, in Bouillon und in La Roche-en-Ardenne.

Neben den Wanderungen locken zahlreiche weitere Outdoor-Aktivitäten im Nachbarland Deutschlands. Eine reizvolle Radtour führt Sie in Ostbelgien an der stillgelegten Bahntrasse der Venn-Bahn entlang. Die 125 Kilometer lange Strecke gehört zu den längsten Bahntrassen-Radwegen Europas und ermöglicht Ihnen genussvolle Radtouren, die durch tiefe Wälder und glasklaren Seen vorbeiführen. Einst verkehrte die Venn-Bahn zwischen dem Norden Luxemburgs und der deutschen Großstadt Aachen. Zahlreiche E-Bike-Verleihstationen finden Sie in den Städten und Dörfern entlang der Strecke. Eine außergewöhnliche Art der Entdeckungsreise bildet eine Kajaktour im Süden Belgiens. Auf den Flüssen Semois, Lesse und Ourthe passieren Sie unberührte Naturlandschaften mit tiefen Schluchten und dicht bewaldeten Uferzonen. Hin und wieder tauchen hinter einer Flussbiegung mittelalterliche Burgruinen auf steilen Felsvorsprüngen auf und kleine Lichtungen in der Uferzone laden zum Picknick unter freiem Himmel ein.

Ein Paradies für Golfspieler ist die Wallonische Region und die Umgebung der belgischen Hauptstadt Brüssel. Mehr als 40 Golfplätze mit uraltem Baumbestand und idyllischen Seen üben auf Profigolfer und Anfänger gleichermaßen eine große Anziehungskraft aus. Wer den Nervenkitzel auf einer Aktivreise in Belgien sucht, stattet dem Adventure Parc Wavre oder dem Outdoor-Center Dinant Adventure einen Besuch ab. Dort klettern Sie in den Hochseilgärten in schwindelerregender Höhe unter den Baumwipfeln entlang oder stürzen sich mit dem Bungee-Seil in die Tiefe.

TOP