Skiurlaub in Italien

Südlich des Alpenhauptkammes erstreckt sich in den oberitalienischen Provinzen Südtirol, Trentino und Belluno eine Bergwelt mit erstklassigen Skigebieten. Die sonnigen Wintersportareale bieten beste Voraussetzungen für einen erlebnisreichen Skiurlaub in Italien.

Skiurlaub Italien
Skiurlaub Italien - Val Di Fassa

Schneebedeckte Berggipfel, tief verschneite Hochebenen und ein azurblauer Himmel bieten in den Dolomiten exzellente Bedingungen für einen Skiurlaub. In den meisten Regionen südlich des Alpenhauptkammes werden durchschnittlich mehr als 280 Sonnentage im Jahr gezählt. Die Straßen im Gebirge werden in den Wintermonaten regelmäßig geräumt, sodass sich die Anreise mit dem Auto komfortabel gestaltet. Eine Autoreise in den Skiurlaub hat darüber hinaus den Vorteil, dass die Wintersportausrüstung wie Skier, Snowboard und Schneeschuhe bequem verstaut werden können. Über den Brennerpass haben Sie die Skigebiete nach vergleichsweise kurzer Fahrzeit erreicht und können bereits nach wenigen Stunden Ihre Ferienwohnung oder ihr Hotelzimmer in den Wintersportorten beziehen.

Die erstklassige Infrastruktur in den Skigebieten Italiens schließt Skikindergärten, Skischulen und zahlreiche Bergrestaurants an den Pisten ein. Die Abfahrten werden täglich präpariert und können bei Schneemangel zu mehr als 90 Prozent künstlich beschneit werden. Zu den populärsten Wintersportarenen in der Bergwelt Italiens gehören die Skigebiete Cortina d’Ampezzo, Gröden-Wolkenstein, Alta Badia und Kronplatz. Die meisten Areale liegen in Südtirol vor der atemberaubenden Kulisse der Dolomiten. Neben hervorragend präparierten Pisten erwarten Sie in den meisten Skigebieten Snowparks mit zahlreichen Jump-Elementen.

Unter dem Begriff Dolomiti Superski haben sich in Oberitalien 12 Skigebiete zum weltweit größten Skiverbund zusammengeschlossen. Mit nur einem Skipass können Sie dort in Ihrem Skiurlaub in Italien rund 1.200 Pistenkilometer befahren. Die Unterkunftsbetriebe in der Alpenregion haben sich auf die Wünsche und Bedürfnisse von Wintersportlern eingestellt. Viele Hotels liegen direkt an den Skipisten und selbst auf abgelegenen Bauernhöfen erwarten Sie schmucke Ferienwohnungen und Räume zur trockenen Lagerung der Wintersportausrüstung. Wer keine eigenen Skier besitzt, kann das erforderliche Material an den Talstationen der Bergbahnen ausleihen und von Profis anpassen und einstellen lassen.

TOP