Städtereisen in die Schweiz

Die Städte in der Schweiz empfangen Sie mit einem jahrhundertealten kulturellen Erbe, historischen Stadtkernen und vielfältiger Architektur. Auf einer Städtereise lernen Sie die kulturelle Vielfalt in Metropolen wie Bern, Basel, Zürich und Luzern kennen.

Städtereisen Schweiz
Städtereisen Schweiz - Luzern

Eine Städtereise in die Schweiz ist ein Kurztrip, der sich über einen Zeitraum von mehreren Tagen erstreckt. Die Planung und Durchführung einer Städtereise übernehmen Sie entweder in Eigenregie oder überlassen die Organisation einem Reiseveranstalter. Grundsätzlich erfolgt die Anreise mit dem eigenen Pkw. Die vergleichsweise geringen Entfernungen zwischen Süddeutschland und vielen Schweizer Städten machen eine entspannte Autoreise zu jeder Jahreszeit möglich.

Auf einer organisierten Städtereise kümmert sich der Reiseveranstalter um die Buchung der Unterkünfte und das Ablaufprogramm. Unter Umständen sind Eintrittskarten für Museen und Ausstellungen oder Tickets für den Besuch einer kulturellen Veranstaltung bereits im Reisepreis enthalten.

Die Städte in der Schweiz unterscheiden sich hinsichtlich der Architektur, des Flairs und der Sprache, die von den Einwohnern gesprochen wird. Unmittelbar an der deutschen Grenze liegt die Kulturstadt Basel im Dreiländereck Deutschland-Schweiz-Frankreich. Die Stadt am Rhein empfängt Sie mit zahlreichen Museen und einer romantischen Altstadt. Zürich ist die bevölkerungsreichste Stadt in der Schweiz und das Finanzzentrum des Landes. Das Stadtgebiet erstreckt sich am idyllischen Züricher See und durch das historische Stadtzentrum winden sich verwinkelte Gassen, die von prächtigen Bürgerhäusern gesäumt werden.

Bern ist die Hauptstadt der Schweiz und liegt unmittelbar am Fuß der Alpen. Im naheliegenden Berner Oberland erheben sich zahlreiche Viertausender-Gipfel. Die gesamte historische Altstadt von Bern wurde im Jahr 1983 in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Mittelalterliche Laubengänge und enge Gassen prägen das Antlitz der Altstadt. Sie werden von Häusern aus dem 16. und 17. Jahrhundert gesäumt. Am Ufer des Vierwaldstättersees liegt die Stadt Luzern mit der berühmten Kapellbrücke. Die Steinbrücke überspannt den Fluss Reuss am Ende des Sees und verbindet zwei Stadtteile miteinander.

TOP