Wellness Spanien

Wellness in Spanien steht für Entspannung in mediterranem Klima und kombiniert ein umfangreiches Verwöhnprogramm in den Spa-Oasen des Landes mit einem abwechslungsreichen Freizeit- und Erlebnisprogramm.

Wellness Spanien
Wellness Spanien - bei Cádiz in Andalusien

Dem Trend zum Wellness-Tourismus folgend, hat sich Spanien zu einem attraktiven Reiseziel für einen Entspannungsurlaub unter Palmen entwickelt. Das Land auf der Ibrischen Halbinsel bietet ganzjährig umfangreiche Verwöhnprogramme in Wellness-Hotels und Spa-Oasen. An der Mittelmeerküste stehen Thalassotherapien im Vordergrund, die auf die heilkräftigende Wirkung von Meersalz und Mineralien setzen. Zum Wellness-Programm gehören Schlammbäder, Algenpackungen und Beauty-Behandlungen mit Meeresalgen-Produkten. In den Thalasso-Zentren zwischen der Costa Brava und der Costa del Sol werden Unterwassermassagen, Salzbäder in bis zu 36 Grad warmem Meerwasser und Gesichtspeelings angeboten.

Wellness in Spanien verbindet Entspannungserlebnisse mit einer ausgewogenen Ernährung. Viele Urlauber entscheiden sich für ein Wohlfühlprogramm im Frühjahr in einem spanischen Kurort. Unter ärztlicher Aufsicht werden Fastenkuren und Diätprogramme durchgeführt, die den Körper entschlacken und gleichzeitig der Gewichtsreduzierung dienen. Die traditionelle Ernährung im Mittelmeerraum beruht auf fangfrischem Fisch, viel Gemüse und mageren Fleischgerichten. Ein Wellness-Urlaub an der den spanischen Küsten lässt sich hervorragend mit einer Mittelmeerdiät kombinieren, bei der eine vitaminreiche Ernährung im Mittelpunkt steht. Ergänzt um den Aufenthalt in jodhaltiger Seeluft führt der Wellness-Urlaub zu einer deutlichen Erhöhung des Wohlbefindens.

Spanien ist ein populäres Ziel für Yoga-Reisen. Diese Entspannungstechniken werden von in speziellen Wellness-Resorts zwischen Barcelona bis Bilbao gelehrt. Ausgebildete Yoga-Lehrer bieten Kurse mit unterschiedlichen Techniken an, die oft in der freien Natur oder direkt am Strand abgehalten werden. Neben Yoga-Kursen besitzen fernöstliche Entspannungstechniken wie Thai-Chi einen hohen Stellenwert in spanischen Wellness-Einrichtungen. Wer sich für eine Autoreise in den Wellness-Urlaub nach Spanien entscheidet, muss die vergleichsweise lange Anfahrtszeit einkalkulieren. In Abhängigkeit vom Wohnort in Deutschland und vom Urlaubsort in Spanien dauert die Fahrt zwischen 13 und 18 Stunden. Längere Pausen und eine eventuelle Zwischenübernachtung müssen auf der Tour eingeplant und beim zeitlichen Ablauf berücksichtigt werden.

TOP