Kreuzfahrt östliche Karibik

Im Rahmen einer Kreuzfahrt durch die östliche Karibik werden mehrere Inseln mit paradiesischen Stränden, tropischen Regenwäldern und quirligen Hafenstädten angesteuert.

Kreuzfahrt Östliche Karibik
Kreuzfahrt Östliche Karibik - Tortola, British Virgin Islands (Jungferninseln)

Die östliche Karibik ist ein Kreuzfahrten-Paradies nördlich des Äquators. Jede Insel besticht mit einer einzigartigen Vegetation, weißen Traumstränden und Hafenstädten mit zauberhafter Kolonialarchitektur. Landausflüge in der Dominikanischen Republik führen in die dichten Regenwälder im Inselinneren und in die artenreichen Mangrovenwälder an der Küste. Das Wasser vor den perlweißen Stränden leuchtet türkisblau und unter der Wasseroberfläche liegen farbenfrohe Korallenriffe, die von bunten Fischschwärmen bevölkert werden. Dicht bewachsene Bergregionen besuchen Sie im Parque de las Cavernas del Rio Camuy auf der Karibikinsel Puerto Rico und auf der Britischen Jungferninsel Tortola lassen Sie die farbenprächtige Kulisse und das lebhafte Treiben am Hafen auf sich wirken.

Französische Lebensart und einige der schönsten Regenwälder der Karibik erwarten Sie auf Guadeloupe. Die Karibikinsel ist ein französisches Überseedepartement und auf einem Landausflug steht häufig ein Besuch in einer traditionellen Rumbrennerei auf dem Programm. Landschaftlich besonders reizvoll ist die Insel Dominica, die Sie mit hohen Vulkankegeln, tropischen Wasserfällen und dichtem Regenwald empfängt. In der östlichen Karibik herrscht das ganze Jahr hindurch Sommer. Die Temperaturen liegen konstant zwischen 23 und 31 Grad und Badeausflüge führen Sie zu den paradiesischen, palmengesäumten Stränden. Die beste Reisezeit für eine Kreuzfahrt liegt zwischen Dezember und Mai.

Während der Tage auf hoher See haben Sie Zeit und Muße die neuen Eindrücke zu verarbeiten. Die modernen, hochseetüchtigen Kreuzfahrtschiffe gleichen kleinen Städten und bieten allen erdenklichen Komfort an Bord. Große Sonnendecks mit Swimmingpools befinden sich im oberen Bereich der Schiffe. Gläserne Promenaden laden zu einem Spaziergang an Deck an und in mehreren Cafés und Bars genießen Sie mit Blick auf die blaue Wasseroberfläche der Karibik einen Cappuccino oder einen exotischen Cocktail. Kreuzfahrten in der östlichen Karibik nehmen mehrheitlich in den Hafenstädten Floridas ihren Anfang. In Miami, Port Canaveral oder Tampa legen die Ozeanriesen ab und nehmen Kurs auf die Trauminseln unter tropischer Sonne.

Kreuzfahrten in der östlichen Karibik unterscheiden sich hinsichtlich der Reisedauer und der angesteuerten Inseln. Sie haben die Wahl zwischen einer Schnupperkreuzfahrt, die sich über einen Zeitraum von 3-5 Tagen erstreckt und mehrwöchigen Seereisen mit zahlreichen Zwischenstopps. Darüber hinaus werden von einigen Reiseveranstaltern Kombinationsreisen angeboten, die aus einer Rundreise durch den Süden der USA und einer einwöchigen Karibik Kreuzfahrt bestehen. Im Komplettpreis für dieses Arrangement ist in der Regel der Hin- und Rückflug in die Vereinigten Staaten, der Preis für den Mietwagen und die Übernachtung in einer Schiffskabine der gebuchten Kategorie enthalten.

TOP