Kreuzfahrt Dubai

Die faszinierende Welt des Orients und eine pulsierende Megametropole lernen Sie im Rahmen einer Dubai Kreuzfahrt kennen. Die Kreuzfahrten erstrecken sich über einen Zeitraum von 5 -10 Tagen und schließen Zwischenstopps in Hafenstädten auf der arabischen Halbinsel ein.

Kreuzfahrt Dubai
Kreuzfahrt Dubai - die Dubai Mall am Burj Khalifa Tower in Dubai

Dubai Kreuzfahrten nehmen in der gleichnamigen Megametropole auf der arabischen Halbinsel ihren Anfang. Die Stadt am Roten Meer vereint auf unnachahmliche Weise orientalisches Flair und westliche Moderne. Dubai gilt mit den zahlreichen Wolkenkratzern und imposanten Bauwerken als Metropole der Superlative. Die Anreise erfolgt per Flugzeug von einem europäischen Airport und ist bei der Buchung über einen Reiseveranstalter bereits im Komplettpreis für die Kreuzfahrt eingeschlossen. Nach einer Übernachtung im Hotel schließt sich am folgenden Tag eine Stadtrundfahrt an, die Sie zu den architektonischen Attraktionen der Wüstenmetropole führt. Sie besuchen die künstlich aufgeschüttete Insel Palm Island an der Küste des Roten Meeres und besichtigen mit dem Burj Khalifa das höchste Gebäude der Welt.

Nach der Stadtrundfahrt erfolgt die Einschiffung an Bord eines modernen Luxusliners. Vor der Buchung wählen Sie Ihre bevorzugte Kabinenkategorie aus. Auf den Kreuzfahrtschiffen stehen Ihnen Innen-, Außen- und Balkonkabinen zur Auswahl, die sich hinsichtlich des Preises und der Lage innerhalb des Schiffes unterscheiden. Die günstigsten Doppelkabinen sind fensterlos und befinden sich auf den Innenseiten der Decks. Die Außenkabinen verfügen über ein Fenster oder Bullauge und die Balkonkabinen sind mit einem zusätzlichen Wohnbereich mit Sitzecke ausgestattet. Sämtliche Kabinen auf den Kreuzfahrtschiffen verfügen über ein eigenes Bad mit Dusche und WC.

Auf einer Dubai Kreuzfahrt werden Sie im Rahmen eines Vollpension-Arrangements verpflegt. Die Mahlzeiten werden Ihnen in einem von mehreren Restaurants serviert. Tischgetränke wie Kaffee, Tee, Fruchtsäfte und Softdrinks sind in der Regel Bestandteil des Verpflegungspaketes. In den Spezialitätenrestaurants speisen Sie gegen einen Aufpreis á la carte. Die Kreuzfahrt auf dem Roten Meer genießen Sie ganz individuell. Auf einer Dubai Kreuzfahrt gibt es mehrheitlich keine feststehende Sitzplatzordnung und keine vorgeschriebene Kleiderordnung. Sie bestimmen selbst, wann Sie die Mahlzeiten einnehmen und wie Sie den Tagesablauf gestalten.

Die Kreuzfahrtschiffe gleichen mit ihrer komfortablen Ausstattung und den zahlreichen Freizeitmöglichkeiten kleinen Städten. Die Atmosphäre an Bord ist ungezwungen und der Service ist exzellent. Die topmodernen Luxusliner sind mit großen Wellnessbereichen ausgestattet, die Sie während der Seetage nutzen können. Neben mehreren Whirlpools gibt es weitläufige Saunalandschaften, Massageräume und Beauty-Oasen, die ein umfangreiches Verwöhnprogramm anbieten. Auf einigen Schiffen werden Fitness-Kurse angeboten und Sie haben die Gelegenheit, auf dem Jogging-Parcours Ihre Runden zu drehen. Zum Entspannen und Relaxen laden riesige Sonnendecks mit Swimmingpools ein. In den Außenbereichen stehen Sonnenliegen zur kostenlosen Benutzung bereit und zwischendurch erfrischen Sie sich bei einem Bad im Außenpool.

Für Kinder und Jugendliche wird auf den meisten Kreuzfahrtschiffen ein abwechslungsreiches Animationsprogramm geboten. Es gibt Spiel-, Mal- und Bastelräume für die Jüngsten und Videospielecken für die Jugendlichen. Nach dem Abendessen erwartet Sie ein buntes Unterhaltungs- und Entertainmentprogramm an Bord. In großen Sälen finden Theatervorführungen, Musical-Inszenierungen oder Varieté-Veranstaltungen statt und im Anschluss lassen Sie den Abend in einer Piano-Bar oder einer Diskothek ausklingen. Shopping-Meilen erstrecken sich in den mehrgeschossigen Schiffen meist über mehrere Decks. Häufig ergibt sich die Möglichkeit zum zollfreien Einkauf in den Boutiquen und Schmuckgeschäften.

Im Rahmen einer Dubai Kreuzfahrt werden in der Regel weitere Hafenstädte am Roten Meer angesteuert. Mehrheitlich werden Emirate wie Abu Dhabi, Oman und Bahrein angelaufen, die durch die Ölförderung zu großem Reichtum gelangt sind. Die Landausflüge in den Häfen sind auf einigen Kreuzfahrten im Komplettpreis enthalten und müssen auf anderen Schiffsreisen separat hinzugebucht werden. Stadtrundfahrten werden meist von einer englischsprachigen Reiseleitung begleitet. Die Reise endet schließlich nach mehreren Tagen wieder am Ausgangspunkt im Hafen von Dubai. Einige Reisende nutzen die Gelegenheit und verlängern den Aufenthalt in der Wüstenmetropole um eine Woche, um die Stadt auf eigene Faust zu erkunden oder an den kilometerlangen Badestränden zu schwimmen und zu schnorcheln.

Zur Übersicht Kreuzfahrten Asien >>
Zur Übersicht Kreuzfahrten >>
Zur Startseite Reiselexikon >>

TOP