Flusskreuzfahrten Donau

Die Donau ist mit einer Länge von rund 2.860 Kilometern der zweitlängste Fluss Europas und durchquert vom Quellgebiet im Schwarzwald bis zum Mündungsdelta am Schwarzen Meer zehn Länder.

Flusskreuzfahrten Donau
Flusskreuzfahrten Donau

Flusskreuzfahrten auf der Donau führen durch landschaftliche reizvolle Regionen in West- und Osteuropa. Im Rahmen dieser Schiffsreise entdecken Sie unzählige Naturschätze und den kulturellen Reichtum mehrerer Länder. Sie haben die Wahl unter mehreren Routen, die sich in Abhängigkeit vom Reiseverlauf einige Tage, eine ganze Woche oder bis zu 16 Tage dauern. Zu den Highlights zählt eine Flusskreuzfahrt, die im bayerischen Passau ihren Anfang nimmt und bis in das Mündungsdelta am Schwarzen Meer führt. Jede einzelne Etappe ist von einzigartigen Eindrücken und wechselnden Perspektiven geprägt.

Die meisten Flusskreuzfahrten auf der Donau nehmen in der Stadt Passau ihren Anfang und führen durch die malerische Wachau in Oberösterreich über Wien bis in die ungarische Hauptstadt Budapest. Sie passieren den prunkvollen Barockbau des Benediktinerklosters Melk in der Wachau, besichtigen die Innenstadt der österreichischen Hauptstadt Wien und bummeln durch die Gassen im historischen Stadtzentrum von Bratislava. In Budapest genießen Sie von der Fischerbastei den überwältigenden Blick über die Flussniederungen und die zahlreichen Donaubrücken im Stadtgebiet. Die Rückreise erfolgt stromaufwärts und auf einigen Donau Flusskreuzfahrten werden Zwischenstopps in der oberösterreichischen Metropole Linz und in Krems eingelegt.

Unvergleichliche Eindrücke erwarten Sie auf einer Flusskreuzfahrt auf der Donau, die bis in das Mündungsdelta am Schwarzen Meer führt. Mit dem sogenannten "Eisernen Tor" passieren Sie ein spektakuläres Durchbruchtal der Donau in Rumänien, das von steilen Felsklippen eingerahmt wird. Im Donaudelta erwartet Sie ein Labyrinth aus Wasserstraßen, Flussarmen und Donauinseln, das die Heimat von Bibern, Pelikanen und Schwarzstörchen ist. Diese Flusskreuzfahrten beginnen und enden in der Regel in der ungarischen Hauptstadt Budapest und erstrecken sich über einen Zeitraum von zwei Wochen.

Ihren Urlaub genießen Sie auf einer Donau Flusskreuzfahrt an Bord eines modernen und komfortabel ausgestatteten Kreuzfahrtschiffes. Die Schiffe besitzen ausschließlich Außenkabinen, die mit Sat-TV, Föhn, Minibar und Bordtelefon ausgestattet sind. Auf großen Sonnendecks entspannen Sie auf bequemen Liegen und lassen die wechselvollen Flusslandschaften an sich vorüberziehen. Die Mahlzeiten nehmen Sie im Restaurant des Schiffes ein und ist das Wetter einmal schlechter, genießen die Aussicht auf die Uferregionen hinter den großen Panoramafenstern des Schiffssalons. Auf einer Donau Flusskreuzfahrt werden Sie im Rahmen einer Vollpension verpflegt, die das Frühstück, das Mittagessen und die Abendmahlzeit einschließt. Geführte Landausflüge können optional hinzu gebucht werden oder Sie erkunden die Städte und Naturlandschaften an den Haltepunkte auf eigene Faust.

TOP