Kreuzfahrt östliches Mittelmeer

Insellabyrinthe, Sultanspaläste, prachtvolle Moscheen und antike Pyramiden – eine Kreuzfahrt im östlichen Mittelmeer entführt Sie in eine Welt voller Kunstschätze, imposanter Bauwerke und grandioser Naturlandschaften.

Kreuzfahrt Östliches Mittelmeer
Kreuzfahrt Östliches Mittelmeer - bei Dubrovnik

Das östliche Mittelmeer erstreckt sich von der italienischen Adriaküste über die Arabische Halbinsel bis an die Küsten Nordafrikas und ist ein jahrtausendealter Kulturraum. Auf einer Kreuzfahrt werden Hafenstädte in Griechenland, in der Türkei, in Kroatien, in Israel und Ägypten angesteuert. Sie besuchen antike Stätten, pulsierende Metropolen und faszinierende Naturlandschaften. Während der Seetage genießen Sie das entspannte Leben an Bord eines modernen Kreuzfahrtschiffes. Sie relaxen auf geräumigen Sonnendecks, baden in wohltemperierten Swimmingpools und nutzen die zahlreichen Freizeiteinrichtungen an Bord.

Kreuzfahrten im östlichen Mittelmeer erstrecken sich über unterschiedlich lange Zeiträume. Kurzreisen dauern nur wenige Tage und führen Sie in die griechische Ägäis, an die türkische Riviera oder in Hafenstädte an der Adria. Mehrwöchige Schiffsreisen schließen Zwischenstopps in verschiedenen Ländern ein. Auf Landausflügen entdecken Sie die Lagunenstadt Venedig in Oberitalien, die Millionenmetropole Istanbul am Schnittpunkt zweier Kontinente und die ägyptische Hafenstadt Alexandria. Ausgangspunkt für eine Kreuzfahrt im östlichen Mittelmeer ist eine Hafenstadt in Italien, Griechenland oder der Türkei. Der Hin- und Rückflug ist auf dieser Schiffsreise bereits im Komplettpreis inkludiert, sofern die Buchung über einen Reiseveranstalter erfolgt ist.

In der Gunst vieler Urlauber liegen Kreuzfahrten in der Ägäis weit vorn. Die griechische Inselwelt besteht aus Tausenden großer und kleiner Inseln und jedes Eiland blickt auf eine eigene Geschichte zurück. Sie besuchen die Hafenstadt Piräus auf dem griechischen Festland, bummeln durch die historische Altstadt von Rhodos-Stadt auf der gleichnamigen Insel und nehmen an einem Ausflug in die antike Metropole Ephesus teil. Kombiniert werden die Kreuzfahrten in der Ägäis häufig mit einem anschließenden Badeaufenthalt auf einer griechischen Insel. Eine mehrwöchige Kreuzfahrt im östlichen Mittelmeer führt Sie in die Hafenstädte mehrerer Länder. Oft nehmen diese Seereisen ihren Anfang im Hafen von Venedig. In der Adria wird meist ein Zwischenstopp in der kroatischen Hafenstadt Dubrovnik eingelegt, die mit ihrem festungsähnlichen Stadtkern zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Landausflüge in der griechischen Hauptstadt Athen und in der türkischen Metropole Istanbul stehen ebenso auf dem Programm wie Zwischenstopps auf Kreta, Rhodos und in der israelischen Hafenmetropole Haifa.

Auf den Kreuzfahrtschiffen stehen Ihnen unterschiedliche Kabinen zur Auswahl, die sich hinsichtlich der Lage im Schiff und der Preise unterscheiden. Moderne Kreuzfahrtschiffe verfügen über Innen- und Außenkabinen sowie über geräumigere Suiten mit Panoramafenstern oder Balkon. Alle Unterkünfte verfügen über ein eigenes Bad mit Dusche und WC, Klimaanlage, Telefon und Sat-TV. Die Verpflegung an Bord erfolgt im Rahmen eines Vollpension-Arrangements und schließt das Frühstück, das Mittagessen, das Nachmittagsgebäck und das Abendessen ein. Tafelwasser, Kaffee und Tee sind in der Regel im Reisepreis eingeschlossen, andere Getränke werden gesondert berechnet.

Während der Kreuzfahrt im östlichen Mittelmeer entstehen lediglich für die Teilnahme an organisierten Landausflügen und für die Benutzung von Wellness- und Fitnesseinrichtungen zusätzliche Kosten. Ein- und Ausschiffungsgebühren in den Häfen sind im Komplettpreis bereits enthalten. Alleinreisende haben die Möglichkeit, eine Doppelkabine zur alleinigen Benutzung zu buchen. Für diesen Service ist in der Regel ein Aufpreis zu entrichten.

Moderne Kreuzfahrtschiffe haben eine Vielzahl an Freizeiteinrichtungen zu bieten, die den Aufenthalt an Bord abwechslungsreich und kurzweilig gestalten. In ausgedehnten Spa- und Beautybereichen lassen Sie während der Seetage die Seele baumeln und Aktivurlauber können die Fitnessgeräte in den eigens eingerichteten Fitnessbereichen nutzen. Zahlreiche Modeboutiquen, Schmuckgeschäfte und Parfümerien laden zu einer Shopping-Tour an Bord ein und im Außenbereich befinden sich ein oder mehrere Swimmingpools. Abends wird in den Theatersälen ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm geboten und in einer von zahlreichen Lounge-Bars lassen Sie den Abend in entspannter Atmosphäre ausklingen. Auf einigen Kreuzfahrtschiffen wird anlässlich der Gala-Abende und des Kapitäns-Dinners Wert auf Abendgarderobe gelegt, während sportlich-legere Kleidung der passende Dresscode für die Freizeit ist.

TOP