Rundreisen auf Korsika

Lebhafte Hafenstädte, verträumte Fischerdörfer, traumhafte Sandstrände und spektakuläre Gebirgsregionen lernen Sie im Rahmen einer Rundreise auf der französischen Mittelmeerinsel Korsika kennen.

Rundreise Korsika
Rundreise Korsika

Eine Korsika Rundreise mit dem Reisebus oder einem Pkw ist eine hervorragende Möglichkeit, die landschaftlichen Highlights und das jahrtausendealte Kulturgut der Insel kennenzulernen. Sie statten den Städten Calvi und Bonifacio mit ihren mittelalterlichen Stadtkernen einen Besuch ab, unternehmen eine Bootstour an der zerklüfteten Küste im Süden der Mittelmeerinsel und baden an weißen Sandstränden im kristallklaren Meer. Organisierte Rundreisen erstrecken sich über einen Zeitraum von 7-9 Tagen und führen auf malerisch gelegenen Panoramastraßen einmal komplett um die Insel. Bestandteil der Korsika Rundreisen sind Stadtbesichtigungen in Bastia, Ajaccio und Bonifacio. Während der Tour erleben Sie einen faszinierenden Wechsel zwischen schroffen Gebirgsregionen, türkisblauem Mittelmeer und altem Kulturgut. Sie lernen UNESCO-Welterbestätten kennen, nehmen an einer Bootstour zu den Grotten von Bonifacio teil und wandern durch die mediterranen Korkeichenwälder bei Porto Veccio.

Für den Transfer im Rahmen einer Korsika Rundreise werden moderne Reisebusse mit Klimaanlage eingesetzt. Eine deutschsprachige Reiseleitung begleitet Sie auf der gesamten Tour und versorgt Sie mit Hintergrundinformationen zur Geschichte Korsikas und zu den Sehenswürdigkeiten auf der Insel. Für alle Fragen rund um die Mittelmeerinsel steht Ihnen die Reisebegleitung als Ansprechpartner zur Verfügung. Die Unterbringung erfolgt im Rahmen einer organisierten Rundreise in Mittelklassehotels der landestypischen 3-4-Sterne-Kategorie. Die Zimmer sind mit eigenem Bad inklusive Dusche und WC, Fernseher und Telefon ausgestattet. Die Verpflegung erfolgt in der Regel im Rahmen eines Halb- oder Vollpensionarrangements. Nach dem gemeinsamen Frühstück mit den anderen Reiseteilnehmern beginnt die jeweilige Tagesetappe, die zu den Sehenswürdigkeiten gemäß Reiseprogramm führt. Der Pauschalpreis für eine Korsika Rundreise bezieht sich auf die Übernachtung im Doppelzimmer. Ein Einzelzimmer kann grundsätzlich gegen Aufpreis gebucht werden. Eine organisierte Rundreise auf der französischen Mittelmeerinsel ist besonders für Urlauber geeignet, die Korsika zum ersten Mal einen Besuch abstatteten.

Rundreise Korsika
Rundreise Korsika - Bonifacio

Rundreisen auf Korsika nehmen in der Hauptstadt Bastia im Norden der Insel ihren Anfang. Dort befindet sich der internationale Flughafen, von dem aus Linienverbindungen zu zahlreichen Städten auf dem europäischen Festland bestehen. Bei einigen Reiseveranstaltern ist die Anreise per Flugzeug bereits im Reisepreis enthalten, bei anderen muss die Anreise nach Korsika in Eigenregie organisiert werden. Nach der Ankunft am Flughafen werden Sie von der Reiseleitung in Empfang genommen, bevor der Transfer mit dem Reisebus zur ersten Unterkunft erfolgt. Da die Flugzeit im Direktflug von zahlreichen europäischen Städten drei Stunden nicht überschreitet, haben Sie noch am Ankunftstag Gelegenheit, die Inselhauptstadt auf einem Stadtbummel zu erkunden. Am folgenden Tag steht das erste Reiseziel Ihrer Korsika Rundreise auf dem Programm. Der Start erfolgt nach dem gemeinsamen Frühstück aller Reiseteilnehmer. Der Vorteil einer organisierten Inseltour liegt in der durchdachten Routenplanung und der kompletten Organisation der Reise durch die Mitarbeiter des Reiseveranstalters. Unterkünfte, Verpflegung und Ausflüge werden im Vorfeld der Rundreise organisiert, sodass Sie sich voll und ganz auf die Highlights der Tour konzentrieren können.

Die beste Reisezeit für eine Korsika Rundreise liegt im Frühjahr oder im Herbst und die meisten Reiseveranstalter bieten nur in diesem Zeitraum organisierte Inseltouren an. Im Sommer liegen die Tagestemperaturen auf der Mittelmeerinsel meist jenseits der 30-Grad-Marke und das feuchtwarme Klima eignet sich eher für einen Strandurlaub. Zahlreiche Urlauber kombinieren die Rundreise mit einem Wanderurlaub in den Bergen oder einem Badeaufenthalt an den Stränden Korsikas. Für diese Kombination werden Pauschalarrangements angeboten, die die Buchung einer entsprechenden Unterkunft einschließen.

Als Alternative bietet sich eine Rundreise mit dem Mietwagen oder dem eigenen Pkw bzw. Wohnmobil auf der Mittelmeerinsel an. Auf dieser Tour entdecken Sie bei freier Zeiteinteilung die reizvollen Küstenregionen, feinsandigen Strände und das kulturelle Erbe Korsikas auf eigene Faust und sind nicht an die zeitlichen Vorgaben des Reiseveranstalters gebunden. Die Anreise erfolgt mit der Fähre vom französischen oder italienischen Festland oder per Flug. Nach Bedarf lassen Sie sich die Reiseroute von einem Reiseveranstalter ausarbeiten und die passenden Unterkünfte buchen. Auf diese Weise entfällt die zeitraubende Suche nach einer passenden Übernachtungsmöglichkeit, denn in der Hauptsaison sind Hotels und Ferienwohnungen auf Korsika meist gut gebucht. Neben einer ausführlichen Beschreibung der Haupttagestouren sind bei diesem Arrangement kürzere Alternativrouten enthalten, die Sie in Abhängigkeit von der Tagesform nutzen können.

Eine Korsika Rundreise ist ein spannender Mix aus kultureller Entdeckungstour und Naturgenuss. Die Küstenregionen der Mittelmeerinsel werden von zahlreichen alten Festungen und Wachtürmen gesäumt, die im Mittelalter zur Zeit der genuesischen Vorherrschaft entstanden sind. In Calvi bummeln Sie durch die verwinkelten Gassen des mittelalterlichen Stadtzentrums und statten der Zitadelle hoch über der Stadt einen Besuch ab. Prähistorische Ausgrabungsstätten besuchen Sie in der Nähe der Stadt Sartène an der Südwestküste Korsikas und auf der wilden Halbinsel Cap Corse im äußersten Norden erwartet Sie die höchste Dichte an genuesischen Wachtürmen auf der gesamten Insel. Die Fahrt auf der 40 Kilometer langen Halbinsel entlang der Ostküste führt an malerischen Fischerdörfern und verträumten Badebuchten vorbei.

Ein gänzlich anderes Landschaftsbild erwartet Sie im gebirgigen Zentrum der Mittelmeerinsel, das von tiefen Canyons und bizarren Felsformationen dominiert wird. Legen Sie auf Ihrer individuellen Rundreise mit dem Mietwagen einen Zwischenstopp im wildromantischen Restonica-Tal ein und statten Sie den grünlich schimmernden Bergseen Lac de Melo und Lac de Capitello einen Besuch ab. Wanderungen führen Sie darüber hinaus bis in die Gipfelregionen des 2.706 Meter hohen Monte Cinto, der in den Wintermonaten schneebedeckt ist. Unberührte Naturlandschaften erwartet Sie auf der Halbinsel La Scandola an der Westküste Korsikas. Das Naturschutzgebiet ist ausschließlich zu Fuß oder mit dem Boot zu erreichen und wurde von der UNESCO in die Liste des Weltnaturerbes aufgenommen.

Zu den Highlights einer Rundreise auf Korsika gehört eine Bootstour in der Küstenstadt Bonifacio im äußersten Süden der Insel. Die Fahrt führt an der 60-80 Meter hohen Steilküste entlang, an der sich zahlreiche Grotten und Höhlen unter und über der Wasseroberfläche verbergen. Mit dem Boot fahren Sie in das Innere der überfluteten Grotte Saint-Antoine und zum Kreidefelsen Grain de Sable, der wie ein steinerner Turm vor der Küste aus dem Meer aufragt. Anschließend steht bei der Mehrzahl aller Rundreisen ein Bummel durch die romantischen Gassen der mittelalterlichen Altstadt und ein Besuch der mächtigen Zitadelle aus dem 12. Jahrhundert auf dem Programm. Die Korsika Rundreise endet in der Inselhauptstadt Bastia, wo Sie im Anschluss zu Ihrer Unterkunft für den Strandurlaub aufbrechen oder die Heimreise mit der Fähre oder dem Flugzeug antreten.

Zur Übersicht Rundreisen Europa >>
Zur Übersicht Rundreisen >>
Zur Startseite Reiselexikon >>

TOP